1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Bielefeld
  4. >
  5. A2/Bielefeld: Stau nach schwerem Unfall – Rettungshubschrauber landet

  6. >

Rettungshubschrauber im Einsatz

Schwerer Unfall auf der A2: Autobahn Richtung Hannover komplett gesperrt

Bielefeld

Am Freitagnachmittag hat es auf der A2 bei Bielefeld gekracht. Vier Fahrzeuge sollen beteiligt gewesen sein. Es bildet sich bereits ein längerer Stau.

Von Sohrab Dabir

Die A2 bei Bielefeld ist nach einem Unfall für den Verkehr in Richtung Hannover voll gesperrt. Foto: David Young/dpa

Um 14.10 Uhr ist es auf der A2 zwischen Bielefeld-Süd und Bielefeld-Ost zu einem schweren Unfall gekommen. Wie ein Polizeisprecher auf Anfrage mitteilte, sind dabei zwei Lkw, ein Wohnmobil sowie ein Pkw beteiligt gewesen.

Die A2 ist momentan in Richtung Hannover komplett gesperrt. Mittlerweile hat sich auf der Autobahn bei Bielefeld ein Rückstau von etwa fünf Kilometern gebildet.  

A2 bei Bielefeld: Rettungshubschrauber muss nach Unfall landen

Über die Auswirkungen des Unfalls auf der A2 auf die Fahrer und mögliche Insassen gibt es bislang noch keine Angaben. Jedoch scheint es schwere Verletzungen zu geben, da ein Rettungshubschrauber angefordert werden musste, der auf der Fahrbahn bei Bielefeld landen wird. Der Rettungseinsatz vor Ort dauert noch an.

Wie lange die Sperrung der A2 bei Bielefeld in Richtung Hannover noch dauern wird, ist unklar. Autofahrer werden in der Zwischenzeit gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Wir berichten weiter.

Vor einer Woche hatte es auf der A2 bei Herford einen schweren Unfall gegeben. Die Fahrbahn musste ebenfalls gesperrt werden, nachdem ein Lastwagen Diesel verloren hatte.

Startseite
ANZEIGE