1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Bielefeld
  4. >
  5. Bielefeld – A2 gesperrt: 26-Jähriger fährt bei starkem Regen auf

  6. >

Aufahrunfall

A2 gesperrt: Autofahrer fährt bei starkem Regen auf

Bielefeld

Während es stark regnete, ist es auf der A2 bei Bielefeld zu einem Auffahrunfall gekommen. Zwei Wagen kollidierten und die Autobahn musste gesperrt werden.

Von Dario Teschner

Bei dem Auffahrunfall auf der A2 bei Bielefeld entstand hoher Sachschaden. Foto: Polizei Bielefeld

Mit seinem Auto war ein 26-jähriger Mann aus Bielefeld am Dienstagnachmittag (4. Januar) gegen 16.05 Uhr auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover unterwegs. Nach Polizeiangaben befand sich der junge Autofahrer auf der mittleren von insgesamt drei verfügbaren Fahrstreifen. Bei starkem Regen fuhr er plötzlich auf einen vorausfahrenden Suzuki auf, hinter dessen Steuer ein 58-Jähriger aus Olsberg (Hochsauerlandkreis) saß.

Bielefeld: Sperrung der A2 sorgt für Stau

Der Auffahrunfall auf der A2, bei dem beide Fahrzeuge ins Schleudern geraten waren, ereignete sich zwischen der Anschlussstelle Bielefeld-Ost und dem Parkplatz "Lipperland Süd". Die Fahrer hatten nach Angaben der Polizei Bielefeld großes Glück, denn sie blieben unverletzt. An den Unfallwagen entstand jedoch hoher Sachschaden, der von den Beamten auf etwa 10.000 Euro beziffert wurde.

Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die A2 bei Bielefeld blieb für die Unfallaufnahme sowie für die Bergungsarbeiten in Richtung Hannover voll gesperrt, sodass sich ein Rückstau von rund fünf Kilometern bildete. Der Einsatz der Rettungskräfte konnte gegen 17.30 Uhr abgeschlossen und die Vollsperrung aufgehoben werden.

Startseite
ANZEIGE