1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Bielefeld
  4. >
  5. Bielefeld: Unfall auf A2 sorgt für Staus und einen Verletzten

  6. >

Verkehrsbehinderungen

Unfall auf A2 sorgt für Staus und einen Verletzten

Bielefeld

Ein BMW-Fahrer kollidierte auf der A2 mit einer Leitschutzplanke. Zuvor hatte der Mann versucht, einen schweren Unfall zu verhindern. 

Von Sohrab Dabir

Auf der A2 bei Bielefeld prallte ein Autofahrer gegen die Leitplanke und sorgte für Stau. (Symbolbild) Foto: Philipp Schulze/dpa

Ein Unfall auf der A2 in Richtung Hannover sorgte am frühen Mittwochmorgen (20. Oktober) für einen Stau und einen Verletzten. Ein 21-Jähriger war gegen 6.15 Uhr mit seinem BMW auf der linken Fahrbahn unterwegs, als zwischen den Anschlussstellen Bielefeld-Ost und Ostwestwalen/Lippe ein Auto vor ihm stark abbremsen musste.

Um einen Unfall zu verhindern, lenkte der Fahrer aus Bad Salzuflen seinen Wagen stark nach rechts und kollidierte anschließend mit der Schutzplanke. "Dort drehte sich das Fahrzeug, prallte ab und blieb auf dem linken Seitenstreifen entgegen der Fahrtrichtung stehen", teilt die Polizei Bielefeld mit.

BMW-Fahrer muss nach Unfall auf A2 bei Bielefeld ins Krankenhaus

Der 21-Jährige wurde bei dem Unfall auf der A2 leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Sein BMW erlitt einen Totalschaden, wie die Polizei berichtet. Der entstandene Schaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Ab 6.40 Uhr konnte der Verkehr auf der Autobahn bei Bielefeld lediglich auf der rechten, und anschließend auf der mittleren Fahrbahn fliessen. In der Folge entstand bis etwa 7 Uhr ein bis zu drei Kilometer langer Stau.

Gegen 7.50 Uhr konnte die Fahrbahn auf der A2 in Richtung Hannover wieder komplett freigegeben werden. Die Polizei Bielefeld sucht nach Zeugen, die den Unfall am Mittwoch beobachtet haben. Es werden auch Informationen zum Fahrer/der Fahrerin des Wagens erbeten, der vor dem BMW unterwegs war und abbremsen musste. Hinweise werden beim Verkehrskommissariat unter der Nummer 0521/54 50 entgegengenommen.

Der blaue BMW erlitt beim Unfall auf der A2 bei Bielefeld Totalschaden. Foto: Polizei Bielefeld
Startseite
ANZEIGE