1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Bielefeld
  4. >
  5. Bielefeld: Unfall auf A2 – Autofahrerin fährt in die Leitplanke

  6. >

Newsticker

A2: Unfall auf regennasser Fahrbahn – Autofahrerin fährt in die Leitplanke

Bielefeld

Auf regennasser Fahrbahn ist es auf der A2 bei Bielefeld zu einem Unfall gekommen. Die Autobahn musste in Richtung Dortmund teilweise gesperrt werden.

Von Dario Teschner

Die Polizei hat vor einem Unfall auf der A2 bei Bielefeld gewarnt. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner/dpa

+++Newsticker zum Unfall auf der A2 aktualisieren+++

Update: 25. April, 8.33 Uhr. Zu dem Unfall auf der A2 bei Bielefeld, der sich am Morgen in Fahrtrichtung Dortmund ereignet hatte, wurden nun weitere Details bekannt. Eine Autofahrerin habe aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und sei dann in die Leitplanke gefahren.

Zunächst hieß es, die Frau habe Verletzungen davon getragen. Dies bestätigte sich jedoch nicht. Wegen Bergungsarbeiten war die Autobahn für rund eine Stunde gesperrt worden. Erst am Sonntagabend (24. April) musste die A2 bei Gütersloh nach einem Unfall vollständig gesperrt werden. Wie die Polizei Bielefeld via Twitter mitteilte, dauerte die Sperrung in diesem Fall bis etwa 0.15 Uhr an.

A2 bei Bielefeld nach Unfall wieder frei

Update: 25. April, 7.29 Uhr. Die Bergungsarbeiten auf der A2 in Richtung Dortmund sind abgeschlossen. Das teilte die Polizei vor wenigen Minuten mit. Im Bereich der Anschlussstellen Bielefeld-Ost und Bielefeld-Süd entspannt sich die Verkehrslage wieder.

Wegen eines Alleinunfalls war die A2 am Montagmorgen zeitweise gesperrt worden. Die Sperrung konnte inzwischen aufgehoben werden, sodass sich der Stau bei Bielefeld jetzt nach und nach auflöst.

A2 bei Bielefeld: Unfall fordert offenbar einen Verletzten

Update: 25. April, 6.41 Uhr. Der Verkehr auf der A2 bei Bielefeld wird derzeit über den rechten Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt. In Richtung Dortmund hat sich ein rund fünf Kilometer langer Stau gebildet.

Eine Person soll bei dem Unfall verletzt worden sein, berichtet Radio Bielefeld. Zu der Schwere der Verletzungen wurden noch keine Angaben gemacht. Auf der A2 bei Bielefeld laufen die Bergungsarbeiten.

Bielefeld: Wegen Unfall auf A2 – nur eine Spur frei

Erstmeldung: 25. April, 6.20 Uhr. Die Polizei Bielefeld warnt am Montag (25. April) vor einer Gefahrenstelle auf der A2. Am ersten Tag nach dem Ferienende in NRW hat sich auf der Autobahn ein Verkehrsunfall zugetragen. Berufspendler müssen mit Stau rechnen.

Genauere Einzelheiten zu dem Unfall, der sich gegen 5.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Bielefeld-Ost und Bielefeld-Süd in Fahrtrichtung Dortmund zugetragen hat, liegen derzeit noch nicht vor. Im Augenblick ist auf dem besagten Streckenabschnitt nur ein Fahrstreifen frei. Verkehrsteilnehmer auf der A2 werden gebeten, eine Rettungsgasse für die Einsatzfahrzeuge zu bilden.

Startseite
ANZEIGE