1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Bielefeld
  4. >
  5. Bielefeld: 24-Jähriger auf dem Heimweg mit Schlagstock attackiert

  6. >

Angriff in der Innenstadt

Junger Mann auf dem Heimweg mit Schlagstock attackiert

Bielefeld 

Eine Gruppe Jugendlicher verfolgte am Mittwoch einen jungen Mann. Plötzlich griffen sie ihn hinterrücks mit einem Schlagstock an.  

Von Sven Haverkamp

Die Polizistin kam ins Krankenhaus. Foto: Jens Wolf/dpa

Auf seinem Heimweg bemerkte ein 24-Jähriger aus Bielefeld am Mittwoch (28. Juli), dass ihm einige Personen gegen 20.35 Uhr auf der Hans-Sachs-Straße folgten. Plötzlich erhielt er mit einem unbekannten Gegenstand von hinten einen Schlag gegen den Kopf. Der junge Mann rettete sich in ein Mehrfamilienhaus - doch die Gruppe folgte ihm.

Bielefeld: Polizei sucht nach Gruppe jugendlicher Angreifer

In dem Treppenhaus sollen die Angreifer den Mann noch mit Gegenständen beworfen haben, bevor sie die Flucht in Richtung Kunsthallenpark ergriffen. Der 24-Jährige blieb bei der Attacke augenscheinlich unverletzt. 

Nach Zeugenaussagen handelte es sich bei den Verfolgern um drei oder vier Jugendliche, von denen einer einen Schlagstock dabei hatte. Die Polizei Bielefeld bittet nun um Hinweise zu den Tätern. Diese konnten wie folgt beschrieben werden: 

  • Der Haupttäter war circa 1,70 Meter groß, hatte eine stabile Statur, war komplett schwarz gekleidet und trug einen ausziehbaren Schlagstock.
  • Ein Mittäter hatte blonde Haare. Er trug einen Pullover und eine blaue Jeanshose.
  • Ein weiterer Mittäter war knapp 1,65 Meter groß und hatte eine schlanke Statur. Er trug einen beigen Pullover und weiße Nike "Air Force" Schuhe.

Laut Polizei Bielefeld soll einer der Täter "seinen Gesichtsbereich auffällig abgedeckt haben. Eine nähere Beschreibung der Verhüllung oder Maskierung liegt nicht vor." Hinweise erbitten die Ermittler an die 0521/54 50.

Angriffe in Bielefeld häufen sich

Die Attacke ist bei weitem nicht die erste dieser Art in den vergangenen Wochen. Erst jüngst würde ein Mann in Bielefeld von einem jungen Trio krankenhausreif geschlagen. Besonderes Aufsehen erregte auch ein Fall, der sich nahe des Bürgerparks abgespielt hatte. Nach dem Verlassen einer Stadtbahn wurde ein Mann in Bielefeld von sechs Personen angegriffen und ins Gleisbett gestossen. 

Startseite
ANZEIGE