1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Bielefeld
  4. >
  5. Bielefeld: Jugendlicher gegen Kopf getreten und schwer verletzt

  6. >

Fahndung 

Jugendlicher gegen Kopf getreten und schwer verletzt

Bielefeld

Am Wochenende griff eine Gruppe einen 16-Jährigen am Hauptbahnhof an. Durch Tritte gegen den Kopf wurde er schwer verletzt. Die Täter konnten fliehen.

Von Sven Haverkamp

Am Hauptbahnhof in Bielefeld kam es zu einem brutalen Angriff (Symbolbild) Foto: Dario Teschner/hallo24

Am Wochenende kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag (16./17. Oktober) am Hauptbahnhof in Bielefeld zu einem brutalen Angriff auf einen 16-jährigen Jugendlichen.

Das spätere Opfer hielt sich gegen 0.10 Uhr auf der Verteilerebene zu den Stadtbahnhaltestellen im Bahnhof Bielefeld auf. Begleitet wurde er von einem Freund und einer Freundin. Eine Gruppe von drei bis vier Personen sprach dann den Jugendlichen an, woraufhin dieser versuchte zu fliehen.

Bielefeld: Jugendlicher schwer verletzt

Als er wegrannte, zog ihm einer der Täter von hinten die Beine weg und brachte ihn so zu Fall. Während er am Boden lag, trat ihm ein anderer gegen den Kopf. Anschließend flüchtete die Gruppe in Richtung Herbert-Hinnendahl-Straße. Zeugen des Angriffs riefen die Polizei und kümmerten sich um das Opfer bis die Rettungskräfte am Bahnhof in Bielefeld eintrafen. Der schwerveletzte Jugendliche wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei Bielefeld sucht nun nach den flüchtigen Tätern: Die Zeugen beschreiben die Täter als dunkelhäutig und zwischen 16 und 18 Jahre alt. Ein Täter war 1,80 bis 1,85 Meter groß, schlank, mit dunklen kurzen Haaren und einem dunklen Hoodie bekleidet. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der 0521/5450 entgegen.

Startseite
ANZEIGE