1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Bielefeld
  4. >
  5. Bielefeld – Großeinsatz: Straßen nahe Bahnhof zeitweise gesperrt

  6. >

Wohndungsbrand gelöscht

Großeinsatz in Bielefeld: Straßen nahe Bahnhof zeitweise gesperrt

Bielefeld

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot in der Bahnhofstraße in Bielefeld im Einsatz. In der Wohnung eines Hochhauses brach ein Feuer aus.

Von Dario Teschner

Ein Wohnungsbrand hat einen Großeinsatz der Feuerwehr in Bielefeld ausgelöst (Symbolbild). Foto: pixabay.com

Update: 30. März, 13.21 Uhr. Das Gebäude, in dem sich unter anderem ein Imbiss, eine Arztpraxis sowie mehrere Wohnungen befanden, wurde wegen des Feuers geräumt. Mittlerweile steht fest, dass sich in der Brandwohnung keine Personen mehr aufhielten. Das Paar, das hier gemeldet ist, war offensichtlich nicht zu Hause.

Die Feuerwehr, die zuvor noch nach Personen gesucht hatte, gelang es, die Flammen schnell unter Kontrolle zu bekommen, sodass die umliegenden Wohneinheiten in dem Gebäude an der Bahnhofstraße nicht beschädigt wurden. Inzwischen ist der Wohnungsbrand gelöscht. Verletzte gab es nicht.

Der entstandene Sachschaden wird vorläufig auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Unklar ist jedoch noch, wie es zu dem Feuer kommen konnte. Die Polizei Bielefeld hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen. Während des Großeinsatzes kam es für rund eine Stunde zu Straßensperrungen.

Großeinsatz in Bielefeld: Wohnung nahe Bahnhof in Flammen

Erstmeldung: 30. März, 12.49 Uhr. Am frühen Mittwochmittag (30. März) ist die Feuerwehr zu einem Brand in der Bielefelder Innenstadt ausgerückt. In einem Gebäude, in dem sich mehrere Wohn- und Geschäftseinheiten befinden, ist in einer Wohnung ein Feuer ausgebrochen.

Der Brandort befindet sich in der Bahnhofstraße im Bereich der Kreuzung zur Jöllenbecker Straße. Da derzeit noch nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich noch Menschen in dem Gebäude befinden, sind drei Lösch-Trupps im Einsatz, um nach möglichen Personen zu suchen.

Bielefeld: Bahnhofstraße wegen Wohnungsbrand gesperrt

Über Verletzte ist bisher nichts bekannt. Die Bahnhofstraße ist aktuell im Bereich des Hauptbahnhofs in Bielefeld für Fahrzeuge und Fußgänger in beide Richtungen komplett gesperrt. Wie lange der Feuerwehreinsatz noch andauert, ist derzeit noch unklar. Aus der Bielefelder Brandwohnung dringt dichter Rauch, berichtet das Westfalen-Blatt. Weitere Einzelheiten folgen.

Startseite
ANZEIGE