1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Bielefeld
  4. >
  5. Bielefeld: Auto gerät in den Gegenverkehr – mehrere Schwerverletzte

  6. >

Rettungseinsatz

Auto gerät in den Gegenverkehr – Unfall fordert mehrere Schwerverletzte

Bielefeld

Bei einem schweren Unfall in Bielefeld ist ein Autofahrer in den Gegenverkehr geraten und mit einem Wagen kollidiert. Es gab mehrere Verletzte.

In Bielefeld wurden bei einem Unfall drei Menschen schwer verletzt und mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. (Symbolbild) Foto: pixabay.com

Am Samstagnachmittag (17. September) rückten die Rettungskräfte in Bielefeld zu einem Unfall aus, der sich im Ortsteil Brockhagen ereignet hatte. An der Kreuzung Gütersloher Straße/Sandforther Straße waren zwei Autos kollidiert. 

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein Mann (62) mit seinem Auto gegen 15.45 Uhr die Gütersloher Straße. Er geriet im Bereich der Einmündung zur Sandforther Straße in den Gegenverkehr und stieß mit dem Wagen einer Frau (65) zusammen. 

Unfall in Bielefeld: Autofahrer offenbar eingeschlafen

Medienberichten zufolge seien die beiden beteiligten Autofahrer schwer und der Beifahrer (85) im Wagen der Frau lebensgefährlich verletzt worden. Nach der medizinischen Erstversorgung wurden sie in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Die Kreuzung in Bielefeld-Brockhagen blieb für die Unfallaufnahme zeitweise komplett gesperrt.

Beide Autos wurden bei dem Zusammenstoß beschädigt, sodass ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro entstand. Der 62-Jährige sei am Steuer eingeschlafen und habe so den Unfall verursacht, berichtete Radio Bielefeld

Startseite
ANZEIGE