1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Bielefeld
  4. >
  5. Bielefeld: Proteste zum Weltfrauentag

  6. >

DGB mobilisiert

Proteste zum Weltfrauentag in Bielefeld

Bielefeld

Auch in Bielefeld sind am Internationalen Frauentag Proteste und Kundgebungen geplant. Unter anderem soll H&M bestreikt werden.

Von Sven Haverkamp

«Jede von ist einzigartig - Am 8. März ist Frauentag»: Ein Schild vor einem Blumenladen in Hannover. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Am heutigen Dienstag (8. März) ist Internationaler Frauentag. Aus diesem Anlass ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) auch in Bielefeld zu Streiks und Demos auf.

Bielefeld: Demo zum Frauentag am Bahnhof

Die Demo für mehr Teilhabe und Gleichstellung am beginnt um 17 Uhr am Bielefelder Hauptbahnhof, die mit einer Kundgebung auf dem Kesselbrink fortgesetzt werden soll. Wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mitteilt, verdienen Frauen in Bielefeld im Durchschnitt immer noch zwölf Prozent weniger Geld als Männer. Die Pandemie habe dieses Problem laut NGG noch verschärft.

Zusätzlich zur Demo am Bahnhof sind auch Beschäftigte der Modekette H&M aufgerufen, zu streiken. Dort sollen aktuell vor allem junge Frauen aufgrund der Arbeitsmodelle, der steigenden Online-Verkäufe und des Rückgangs in Personal und Serivce auf der Strecke bleiben. Verdi fordert von H&M, die Beschäftigten am Zukunftskonzept des Unternehmens mehr zu beteiligen.

Startseite
ANZEIGE