1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Bielefeld
  4. >
  5. Bielefeld: Autofahrer erfasst Fußgänger und flüchtet – Polizei fahndet

  6. >

Unfall mit Fahrerflucht

Autofahrer erfasst Fußgänger und flüchtet – Polizei sucht roten Wagen

Bielefeld

Auf der Herforder Straße kam es zu einem Unfall zwischen einem Mann aus Rheda-Wiedenbrück und einem Autofahrer, nach dem die Polizei Bielefeld nun fahndet.

Von Dario Teschner

Bei dem Unfall mit Fahrerflucht, der sich in Bielefeld zugetragen hat, wurde der Fußgänger verletzt und wurde von den Rettern in die Notfallaufnahme gebracht. Foto: Andreas Arnold/dpa

Ein 40-jähriger Fußgänger wollte am Samstagmittag (9. Oktober) die Herforder Straße in Bielefeld in Richtung Nicolaifriedhof überqueren. An der Fußgängerampel betrat der Mann aus Rheda-Wiedenbrück gegen 13.15 Uhr die Fahrbahn. Zeitgleich näherte sich ihm in Richtung stadtauswärts ein roter Wagen. 

Im Bereich der Herforder Straße 153 kam es schließlich zu einer Kollision, bei der der Mann aus dem Kreis Gütersloh von dem Autofahrer erfasst wurde. "Während der Fußgänger stürzte und sich dabei nicht lebensbedrohliche Verletzungen im Gesicht zuzog, entfernte sich der PKW weiter in Richtung stadtauswärts", berichtet die Polizei Bielefeld. Wenige Minuten später trafen die Einsatzkräfte an der Unfallstelle ein.

Polizei fahndet nach Unfall mit Fahrerflucht in Bielefeld 

Nach der Erstversorgung wurde der Fußgänger mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittler begannen mit der Suche nach dem flüchtigen Autofahrer, dessen Identität bisher noch unklar ist, sowie nach dem roten Wagen. Bei dem Fahrzeugführer soll es sich nach Polizeiangaben um einen Mann gehandelt haben. Zeugen, die Angaben zu dem Unfall mit Fahrerflucht auf der Herforder Straße in Bielefeld machen können, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise werden unter 0521/54 50 entgegengenommen.

Startseite