1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Bielefeld
  4. >
  5. Bielefeld: Mann auf Parkplatz mit Messer attackiert

  6. >

Gefährliche Körperverletzung

Mann auf Parkplatz mit Messer attackiert – Fahndung nach Täter

Bielefeld

Ein 35-Jähriger ist in Bielefeld von einem Mann angegriffen und verletzt worden. Der Täter war mit zwei weiteren Begleitern unterwegs.

Von Sohrab Dabir

Die Polizei ermittelt nach einer Attacke auf einen 35-Jährigen in Bielefeld. (Symbolbild) Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt derzeit die Polizei Bielefeld. Auf einem Parkplatz an der August-Bebel-Straße/ Herforder Straße wurde am Samstagnachmittag (26. März) ein 35-Jähriger unvermittelt angegriffen.

Wie die Polizei mitteilt, befand sich der Geschädigte gegen 15.30 auf dem Bielefelder Parkplatz, als sich ihm drei Männer näherten. Plötzlich schlug ihm einer der Unbekannten ins Gesicht und verletzte ihn dabei mit einem Messer. Anschließend ergriff das Trio die Flucht.

Gefährliche Körperverletzung: Polizei Bielefeld bittet um Hinweise zu Tätern

Während zwei Männer über die August-Bebel-Straße in Bielefeld davonliefen, flüchtete der Täter mit dem Messer in ein leerstehendes Haus. Die Polizei fahndet nun nach den drei Unbekannten und bittet mögliche Zeugen um Hinweise zum Vorfall am Samstag. Zeugenhinweise nimmt die Kripo unter der Nummer 0521/54 50 entgegen. Die Gesuchten werden wie folgt beschrieben:

  • Der Täter mit dem Messer war etwa 35 Jahre alt, zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß und wird als "afrikanisch aussehend" beschrieben.
  • Er trug eine weiße Cappy mit orangen Details, einen hellblauen Hoodie, blaue Jeans und grau-grüne Turnschuhe.
  • Zudem hatte er einen humpelnden Gang.
  • Seine Begleiter werden ebenfalls als "afrikanisch aussehend" beschrieben. Einer war knapp 35 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und trug eine graue Jogginghose.
  • Der dritte Gesuchte war ungefähr 18 Jahre alt und 1,65 bis 1,70 Meter groß. Auch er hatte eine graue Jogginghose an.
Startseite
ANZEIGE