1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Bielefeld
  4. >
  5. Kreuzungscrash in Bielefeld fordert mehrere Verletzte

  6. >

Lagesche Straße/Ostring

Kreuzungscrash in Bielefeld fordert mehrere Verletzte

Bielefeld

Rettungsdienst und Polizei wurden am Freitag (16. Juli) zu einem Autounfall in Bielefeld mit drei beteiligten Fahrzeugen gerufen. Es gab mehrere Verletzte.

Von Dario Teschner

An der Kreuzung Lagesche Straße/Ostring in Bielefeld sind bei einem Unfall mehrere Personen verletzt worden. Foto: Polizei Bielefeld

An der Kreuzung Lagesche Straße/Ostring ist es in den frühen Morgenstunden zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Nach den derzeitigen Erkenntnissen der Polizei befuhren gegen 5.10 Uhr ein 58-jähriger VW-Fahrer aus Detmold und ein 61-jähriger Audi-Fahrer aus Bielefeld nebeneinander die Lagesche Straße in Richtung stadtauswärts. Ihre Ampel zeigte grün. Zeitgleich wollte ein 28-jähriger Bielefelder mit seinem 1er BMW vom Ostring kommend in die genannte Straße abbiegen. Im Einmündungsbereich der Kreuzung prallte der Mann gegen den VW Golf, der sich auf dem linken Fahrstreifen befand. 

Bielefeld: Unfall fordert drei Verletzte

Nach der ersten Kollision kam der BMW-Fahrer aus Bielefeld nach links von der Fahrbahn ab, geriet auf den Grünstreifen und prallte gegen die Mittelleitplanke. Danach schleuderte das Auto quer über die Straße und kam schließlich im Graben zum Stillstand. Durch den Zusammenprall rutschte der VW Golf auf den rechten Fahrstreifen und krachte gegen den dort fahrenden Audi. Vor der Mittelleitplanke kam der Detmolder zum Stehen.

Bei dem Unfall an der Kreuzung Lagesche Straße/Ostring wurde der Audi nach links katapultiert. Der Wagen drehte sich und kam schließlich nach einigen Metern entgegen der Fahrtrichtung auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Alle drei Verkehrsteilnehmer erlitten bei dem Vorfall Verletzungen. 

Lagesche Straße nach Kreuzungscrash gesperrt

Der 28-jährige BMW-Fahrer wurde nach notärztlicher Versorgung am Unfallort zur weiteren Versorgung mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus nach Bielefeld transportiert. Die drei Autos wurden bei der Kollision stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppunternehmen schaffte die Fahrzeuge von der Straße. 

Die Lagesche Straße musste für die Unfallaufnahme stadtauswärts komplett für den Verkehr gesperrt werden. Zeitweise bildete sich ein Stau. Gegen 7 Uhr wurde die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben. Am Dienstagmittag (13. Juli) ereignete sich auch auf der Eickumer Straße in Bielefeld ein schwerer Unfall, bei dem sich eine Frau mit ihrem Wagen überschlug und auf dem Dach landete.

Startseite
ANZEIGE