1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Bielefeld
  4. >
  5. Bielefeld: Unfall am OWD sorgt für Stillstand im Berufsverkehr

  6. >

Porsche kollidiert mit VW Golf

Unfall am OWD sorgt für Stillstand im Bielefelder Berufsverkehr

Bielefeld

Ein Unfall nahe der OWD-Auffahrt Johannistal in Bielefeld hat für massive Verkehrsbeeinträchtigungen gesorgt. Eine Person wurde verletzt.

Von Dario Teschner

Rund um die Unfallstelle im Bereich des Ostwestfalendamms in Bielefeld staut sich der Verkehr (Symbolbild). Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

+++Newsticker zum Unfall am OWD aktualisieren+++

Abschlussmeldung: 11. Januar, 9.45 Uhr. Die Unfallaufnahme sowie die Bergungsarbeiten im Bereich der OWD-Auffahrt Johannistal sind nach Angaben von Polizeisprecher Michael Kötter abgeschlossen. Der Stau dürfte sich hier demzufolge in den kommenden Minuten auflösen. Aufgrund der vorherrschenden Witterungsbedingungen sollten Verkehrsteilnehmer am Dienstag jedoch ganz besonders vorsichtig unterwegs sein, denn in Ostwestfalen ist es zu mehreren Glätte-Unfällen gekommen.

Unfall am OWD in Bielefeld: Porsche-Fahrerin kollidiert mit VW Golf

Update: 11. Januar, 9.15 Uhr. Zu dem Unfall im Bereich der OWD-Anschlussstelle Johannistal, der sich am Dienstagmorgen gegen 7.40 Uhr zugetragen hatte, liegen nun weitere Informationen vor. Eine Frau (58) war mit ihrem Porsche auf der Straße Johannistal unterwegs und wollte an der Einmündung zur OWD-Auffahrt nach links in Richtung Artur-Ladebeck-Straße abbiegen. Laut Polizei übersah die Autofahrerin dabei einen VW Golf, hinter dessen Steuer ein Mann (46) aus Bielefeld saß.

Der 46-Jährige beabsichtigte mit seinem Wagen auf den Ostwestfalendamm stadtauswärts zu fahren, als es zur Kollision mit dem Porsche kam. Bei dem Unfall wurde der Bielefelder leicht verletzt. Nach der medizinischen Erstversorgung kam der Mann mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Frau blieb unverletzt.

Beide Unfallwagen waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei Bielefeld auf rund 20.000 Euro. Aktuell kann es rund um den Einsatzort noch zu Staus kommen. Die Unfallaufnahme am OWD soll gegen 9.15 Uhr abgeschlossen sein. 

Bielefeld: Schwerer Unfall am OWD sorgt für Stau

Erstmeldung: 11. Januar, 8.32 Uhr. Im Bereich der Auffahrt Johannistal am Ostwestfalendamm (OWD) in Bielefeld haben sich am frühen Dienstagmorgen (11. Januar) zahlreiche Staus gebildet. Grund für die Verkehrsbeeinträchtigungen ist ein Unfall, wie Bielefelds Polizeisprecher Michael Kötter auf Nachfrage von hallo24.de bestätigte. 

Bielefeld: Unfall an OWD-Auffahrt fordert mindestens eine verletzte Person

Gegen 7.40 Uhr ist es im Einmündungsbereich der besagten Auffahrt zur Bielefelder Stadtautobahn zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen gekommen, berichtete die Polizei. Eine Person wurde verletzt und klagte über Nackenschmerzen. Wie schwer die Verletzungen sind, konnte Polizeisprecher Michael Kötter noch nicht sagen. 

Der Rettungseinsatz und die Unfallaufnahme vor Ort sind noch nicht abgeschlossen. Die Abschlepper seien jedoch bereits unterwegs. Im Bereich der OWD-Auffahrt Johannistal und dem Adenauer Platz in Bielefeld kann es weiterhin zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Verkehrsteilnehmer sollten den Gefahrenbereich wenn möglich meiden und weiträumig ausweichen. Weitere Informationen zum Unfallhergang folgen in Kürze.

Startseite
ANZEIGE