1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Bielefeld
  4. >
  5. Bielefeld: Kreuzung gesperrt nach schwerem Unfall mit fünf Verletzten

  6. >

Rettungseinsatz

Schwerer Unfall mit mehreren Verletzten: Kreuzung gesperrt

Bielefeld

Zwei Wagen sind an der Kreuzung Eckendorfer Straße/Ziegelstraße in Bielefeld zusammengeprallt. Fünf Personen wurden bei dem Unfall verletzt.

Von Dario Teschner

Fünf Personen wurden bei dem Unfall auf der Eckendorfer Straße in Bielefeld leicht verletzt (Symbolbild). Foto: Marcel Kusch/dpa

Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr rückten am späten Montagabend (14. März) zu einem Verkehrsunfall in Bielefeld aus. Gegen 21.40 Uhr waren auf der Eckendorfer Straße ein BMW und ein Opel kollidiert.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine Frau aus Bielefeld mit ihrem BMW und samt zwei Beifahrern die Straße in Richtung Innenstadt. An der Kreuzung zur Ziegelstraße wollte die BMW-Fahrerin nach links abbiegen, als es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Opel Adam kam, in dem sich die Fahrerin aus Enger und eine weitere Bielefelderin befanden.

Bielefeld: Kreuzung Eckendorfer Straße/Ziegelstraße gesperrt

Bei dem Unfall in Bielefeld erlitten alle fünf Beteiligten leichte Verletzungen, berichtete das Westfalen-Blatt. Die Feuerwehr unterstützte Polizei und Rettungsdienst und sicherte die Gefahrenstelle an der Kreuzung Eckendorfer Straße/Ziegelstraße ab. Des Weiteren stellten die Einsatzkräfte den Brandschutz sicher, indem sie die Fahrzeugbatterien abklemmten.

An beiden Autos entstand Totalschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Für die Unfallaufnahme und die anschließenden Bergungsarbeiten blieb die Kreuzung in Bielefeld für rund eine Stunde teilweise gesperrt.

Startseite
ANZEIGE