1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Bielefeld
  4. >
  5. Bielefeld: Vermisster Senior aus Sennestadt ist tot

  6. >

Öffentlichkeitsfahndung

Vermisstenfall endet tragisch: Senior tot aufgefunden

Bielefeld

Wochenlang wurde in Bielefeld nach einem demenzkranken Mann gesucht. Jetzt gab es traurige Gewissheit.

Von Dario Teschner, Sven Haverkamp und Sohrab Dabir

Update: 15. August. Über einen Monat, nachdem ein 85-Jähriger aus Bielefeld als vermisst gemeldet wurde, gibt es nun traurige Gewissheit: Der Gesuchte aus Sennestadt ist tot. Am Dienstag (9. August) wurde die Leiche des Mannes in einem Waldgebiet entdeckt. Angaben der Bielefelder Polizei zufolge liegen keine Hinweise auf einen gewaltsamen Tod vor. 

Ein Waldarbeiter hatte am Dienstag gegen 13.10 Uhr die Polizei über den Leichnam in der Nähe eines Wasserwerks an der Paderborner Straße informiert. Am Freitag (12. August) wurde die Leiche obduziert – dabei wurden keine Hinweise auf ein Fremdverschulden entdeckt. Neben dem Toten wurden noch persönliche Gegenstände des 85-Jährigen aus Bielefeld entdeckt. Ein DNA-Abgleich dauert noch an. Der Verstorbene litt an Demenz und war Anfang Juli verschwunden. 

85-Jähriger aus Bielefeld noch immer verschwunden

Update: 5. Juli. Die Polizei Bielefeld sucht noch immer nach dem vermissten 85-Jährigen aus Sennestadt. In einer neuen Mitteilung machen die Ermittler darauf aufmerksam, dass der Mann möglicherweise vorhat, in einen Zug nach Hannover zu steigen oder es bereits getan hat. Grund ist, dass der Mann oft davon spricht, zurück in seine Heimat Hannover zu wollen. 

Möglich, dass der demenzkranke Mann sich aus diesem Grund von seinem Zuhause entfernt hat. Obwohl er für sein Alter und trotz seiner Krankheit gut zu Fuß ist, könnte es sein, dass der Vermisste aufgrund der langen Zeit dehydriert ist. Auch könnte er während seines Vorhabens an einer falschen Haltestelle ausgestiegen und orientierungslos sein. Zusätzlich besteht die Gefahr, dass er sich in einem angrenzenden Waldstück verlaufen hat. Die Polizei Bielefeld bittet weiter dringend um Hinweise: 0521/54 50.

Bielefeld: Mann aus Sennestadt vermisst

Erstmeldung vom 4. Juli. Mit einem Großaufgebot suchen die Einsatzkräfte nach einem 85-jährigen Mann aus Sennestadt, der an einer Demenz leidet und seit Montagmorgen (4. Juli) als vermisst gilt.

Gegen 7 Uhr wurde der Senior zuletzt am Mainweg in Bielefeld gesehen. Aufgrund seiner Erkrankung ist der Gesuchte vermutlich orientierungslos und auf Hilfe angewiesen. Um ihn schnell finden zu können, bittet die Polizei die Bevölkerung, sich an der Suche nach dem Rentner zu beteiligen. Ein Foto sowie eine Personenbeschreibung zu dem Vermissten wurden veröffentlicht. 

Vermisstensuche in Bielefeld: Polizei bittet um Hinweise

Zeugen, die Angaben zu dem Vermisstenfall aus Bielefeld-Sennestadt machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise zu dem 85-Jährigen nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter der Rufnummer 0521/54 50 entgegen.

Startseite
ANZEIGE