1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Bielefeld
  4. >
  5. Bielefeld: Schwerer Unfall! Zwei verletzte nach Kollision

  6. >

Bielefeld

Kollision beim Abbiegen: Zwei Verletzte bei Unfall

In Bielefeld kam es jüngst zu einem schweren Unfall. Rettungskräfte mussten zum Einsatzort ausrücken.

Von Sohrab Dabir

Bielefeld – Am Montagmorgen (21. Dezember) kam es in der Stadt in Ostwestfalen* zu einem Unfall. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich dieser gegen 6.50 Uhr an der an der Karl-Triebold-Straße/Senner Straße.

Ein 60-Jähriger aus Steinhagen (Kreis Gütersloh) war mit seinem VW-Golf auf der Senner Straße in Richtung Karl-Triebold-Straße unterwegs. „Er beabsichtigte, an der Einmündung nach links abzubiegen und fuhr dazu in den Kreuzungsbereich ein“, heißt es im Bericht der Polizei Bielefeld. Dort kam es dann zum Unfall.

StadtBielefeld
Einwohner334.195 (31. Dezember 2019)
BundeslandNRW

Unfall in BIelefeld: Autos müssen abgeschleppt werden

Der Steinhagener kollidierte beim Abbiegen mit dem Skoda eines 35-jährigen aus Bielefeld, der die Karl-Triebold-Straße in Richtung Friedrichsdorfer Straße befuhr. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall am Montag verletzt, teilt die Polizei mit. Rettungskräfte eilten zum Unfallort und brachten die beiden Männer in umliegende Krankenhäuser.

Die beiden Fahrzeuge wurden bei dem Unfall in Bielefeld so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und von einem Abschleppunternehmen von der Fahrbahn beseitigt werden mussten. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizeiangaben bei etwa 7000 Euro – zudem musste während der Unfallaufnahme der Einmündungsbereich gesperrt werden. (*msl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Startseite