1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: 2,8 Promille um 13 Uhr – Betrunkener schleudert Radler auf Motorhaube

  6. >

Unfall am Ludgerikreisel

2,8 Promille um 13 Uhr: Betrunkener am Steuer schleudert Radfahrer auf Motorhaube

Radfahrer leben oft gefährlich. Das musste am Dienstag auch ein Münsteraner mit seiner Leeze feststellen. Er wurde angefahren – weil der Autofahrer betrunken war.

Von Lisa Fraszewski

Mit 2,8 Promille schleuderte der Autofahrer auf seine Motorhaube. Foto: Screenshot Google Maps

Münster – Am Dienstagmittag (31. Juli) kam es gegen 13 Uhr zu einem Unfall: Ein Autofahrer (44) hatte einen Domstädter (36) auf seiner Leeze übersehen – und ihn am Ludgeriplatz angefahren.

Den Ermittlungen der Polizei zufolge bog der 44-Jährige mit seinem Ford aus dem Kreisverkehr in die Straße "Am Kanonengraben" ein. Hierbei war er allerdings so schnell, dass er den Radfahrer übersah. Kein Wunder, wie sich später herausstellte.

Schlimmeres verhindern konnte kürzlich ein Zeuge in der Stadt: Dank seines Hinweises konnte die Polizei Münster einen Lkw-Fahrer mit 3,7 Promille anhalten.

Stark alkoholisiert am Mittag: Unfallverursacher betrunken

Der Münsteraner kam ihm auf der Straße entgegen, doch der Autofahrer konnte nicht mehr reagieren. Er versuchte zwar noch zu bremsen, erfasste den 36-Jährigen jedoch frontal. Der Münsteraner wurde auf die Motorhaube geschleudert und dabei leicht verletzt.

Bei der Unfallaufnahme mussten die Polizisten feststellen, dass der 44-Jährige nach Alkohol roch. "Ein Test zeigte einen Wert von 2,84 Promille", erklärten die Beamten. Diese stellten den Führerschein des Mannes sofort sicher. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Lesen Sie auch unseren Artikel über eine Stute in Warendorf, die von einem Tierquäler gefesselt und misshandelt wurde.

Auch im Kreis Steinfurt benahm sich ein Betrunkener daneben: Rettungskräfte wurden in Rheine von dem Mann attackiert. Ein Mann wurde kürzlich verletzt: Er kam in Laer von der Straße ab – die Polizei rätselt jetzt über die Hintergründe.

Startseite
ANZEIGE