1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. A1/Münster: Acht Verletzte nach schwerem Unfall

  6. >

Rettungseinsatz

Acht Verletzte nach schwerem Unfall auf A1

Münster

Ein hohes Verkehrsaufkommen auf der A1 führte am Sonntag zu einem Unfall. Dabei wurden gleich mehrere Personen verletzt.

Von Sohrab Dabir

Die A1 musste nach einem Unfall komplett gesperrt werden. (Symbolbild) Foto: picture alliance / Stefan Puchne

Am Sonntagvormittag (29. August) waren vier Autos bei einem Unfall auf der A1 beteiligt. Zwischen den Anschlussstellen Münster-Hiltrup und Ascheberg kam es in Fahrtrichtung Dortmund zunächst zu zähfließendem Verkehr, wie die Polizei berichtet.

Einige nachfolgende Verkehrsteilnehmer erkannten den Stau auf der A1 bei Münster zu spät, konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen und  fuhren auf die vor ihnen stehenden Autos auf. Dabei wurden einige Fahrzeuge teilweise über die Fahrbahn geschleudert – ein Auto kam entgegengesetzt zur Fahrtrichtung an der Mittelplanke zum Stehen.

A1 bei Münster für zwei Stunden gesperrt

Ein weiteres Auto, so die Polizei Münster, wurde schräg versetzt, mit der Motorhaube in Richtung Seitenplanke, auf den rechten Fahrstreifen geschleudert. Vier Pkw mit zwölf Insassen waren bei dem Unfall auf der A1 am Sonntag beteiligt. Acht Personen erlitten Verletzungen und mussten von Rettungskräften in Krankenhäuser transportiert werden. 

Für knapp zwei Stunden wurde die A1 in Richtung Dortmund für die Unfallaufnahme gesperrt. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Münster-Hiltrup abgeleitet, weshalb es zu Verkehrsbehinderungen kam.

Startseite