1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Drei Diebe brechen am Dienstag (15. Mai) in Einfamilienhaus in Gremmendorf bei Münster ein

  6. >

Drei Diebe flüchten durch Garten in Gremmendorf

Anwohnerin beobachtet Einbrecher

Eine aufmerksame Anwohnerin hat am Dienstag (15. Mai) in Gremmendorf flüchtende Einbrecher beobachtet.

Von Stefanie Masuch

Drei Täter machten am Dienstag (15. Mai) Gremmendorf unsicher. Foto: bluedesign - Fotolia

Münster – Gegen 11.30 Uhr am Dienstag (15. Mai) hat eine Gremmendorferin etwas Ungewöhnliches im Nachbarhaus am Erbdrostenweg gesehen: Drei Männer sind durch den Garten geflohen. Die herbeigerufene Polizei stellte fest, dass die Täter zuvor eine Fensterscheibe des Einfamilienhauses eingeworfen hatten. Die Räume sind zwar durchsucht worden, bislang ist aber noch nicht klar, was gestohlen worden ist.

"Pummeliger" Täter

Die drei Männer – die Nachbarin schätzt sie auf 30 bis 40 Jahre – sind in Richtung Albersloher Weg geflohen. Zwei der Täter sollen etwa 1,75 Meter groß sein und haben blaue Steppjacken und Jeans getragen. Ein weiterer Mann wurde als klein und pummelig beschrieben.

Über Hinweise freut sich die Polizei und nimmt diese unter 0251/27 50 entgegen.

Startseite
ANZEIGE