1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Spendenaufruf: Asel (13) ist an Leukämie erkrankt und wird an der Uniklinik Münster behandelt

  6. >

Spendenaufruf bei "Ein Herz für Kinder"

Asel (13) ist an Leukämie erkrankt – und benötigt Hilfe

Die 13-jährige Asel hat Krebs. Blutkrebs. Es begann mit starken Kopfschmerzen – irgendwann konnte sie nicht mehr hören. Nun kämpfen die Ärzte an der Uniklinik Münster um ihr Leben. Um es zu retten, benötigen sie die Hilfe aus der Bevölkerung.

Von Sohrab Dabir

Münster – Asel war ein stets aktives und fleißiges Mädchen. Als im Herbst 2017 die Kopfschmerzen einsetzten, ihr übel wurde und letztlich nicht mehr hören konnte, brachten sie ihre Eltern zum Arzt. Diagnose: Reizung des Hirnnervs.

Doch Asels Zustand verschlechterte sich zunehmend. Eine MRT-Untersuchung brachte dann die schlimme Gewissheit: Das Kind ist an Leukämie erkrankt. Die Ärzte in Russland gaben dem Mädchen eine Überlebenschance von 30 bis 40 Prozent.

Um das Leben ihres Kindes zu retten: Asels Eltern verkaufen Haus und fliegen nach Deutschland

Asels Eltern fassten schnell den Entschluss nach Deutschland zu ziehen. Dort überleben 80 Prozent der Leukämie-Patienten die Krankheit. Also verkauften die Eltern ihr Haus in Russland und machten sich auf den Weg nach Deutschland.

50.000 Euro werden noch benötigt, um Asels Chemotherapie zu bezahlen

Derzeit liegt Asel im Universitätsklinikum Münster. Die Behandlung kostet 150.000 Euro, der Familie fehlen jedoch noch 50.000 Euro, um die komplette Chemotherapie zu bezahlen. Die Hilfsorganisation "Ein Herz für Kinder" hat ihre Hilfe bereits zugesagt und bittet nun um Spenden aus der Bevölkerung, um das Leben der kleinen Asel zu retten.

Unter diesem Link kann gespendet werden.

Lesen Sie auch: Lebensretter sucht Lebensretter.

Startseite
ANZEIGE