1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Coronavirus in Münster: Autokino zeigt diese Klassiker

  6. >

Coronavirus-Krise

Autokino in Münster: Diese Filme werden am Hawerkamp gezeigt

Während der Coronavirus-Krise steht das kulturelle Leben in Münster still. Doch für Filmfans gibt es jetzt erfreuliche Neuigkeiten: Bald startet das erste Autokino in der Domstadt.

Von Sohrab Dabir

Das Autokino kommt in Kürze nach Münster. Foto: picture alliance/Fabian Strauch/dpa
  • Das Coronavirus Sars-Cov-2 legt das Leben in Münster still.
  • Restaurants, Kinos und Bars sind allesamt geschlossen.
  • Jetzt stehen die ersten Filme fürs Autokino fest.

Update: 15.April. Am Donnerstag geht es los: Das Autokino in Münster nimmt den Betrieb auf. Los geht es mit der deutschen Komödie "Nightlife" mit Elyas M'Barek. Am Freitag läuft "Bad Boys For Life", der mittlerweile dritte Teil der Action-Reihe um Will Smith und Martin Lawrence. Bisher ist bis einschließlich zum 6. Mai eine tägliche Vorstellung eingeplant. Bei msl24.de erfahren Sie mehr zum Autokino am Hawerkamp in Münster sowie zu Tickets, Einlass und Programm.

Update: 14. April. Vergangene Woche kündigte das Cineplex an, das erste Autokino in Münster auf die Beine zu stellen. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind sämtliche Kinos in Deutschland derzeit geschlossen. Das Autokino soll demnach für etwas Normalität im derzeitigen Alltag sorgen.

Nun gab das Cineplex die ersten Filme bekannt, die in dem neuen Autokino in Münster laufen werden. Darunter befinden sich unter anderem auch Klassiker wie "Pulp Fiction" sowie neue Blockbuster wie "Joker" und der südkoreanische Spielfilm "Parasite", der in diesem Jahr den Oscar für den besten Film ergatterte.

Wann das Autokino in Münster endlich startet, ist noch nicht bekannt. Doch die Organisatoren des Cineplex hoffen, dass es bald losgeht. Weitere Infos sollen bereits am morgigen Mittwoch (15. April) folgen.

Coronavirus in Münster: Autokino soll für Normalität sorgen

Erstmeldung: 8. April. Münster – Der Donnerstag ist gewöhnlich der Tag, an dem neue Hollywood-Streifen in den Kinos anlaufen. Doch auch in dieser Woche werden die Leinwände in der Domstadt schwarz bleiben. Das Coronavirus hat die Stadt weiter fest im Griff und legt – wie in ganz Deutschland – das kulturelle Leben lahm.

Doch ein kleines Licht am Ende des Tunnels könnte es in dieser Hinsicht nun geben: Nachdem bereits in einigen deutschen Städten aufgrund der derzeitigen Coronavirus-Krise Autokinos errichtet wurden, soll nun auch Münster eins bekommen. Das gab das Cineplex in den sozialen Medien bekannt.

Die Planungen für das Autokino in Münster dauern derzeit noch an. Wann Filmfreunde in den Genuss kommen werden, hinterm Steuer und wie in guten alten Zeiten einen Blockbuster auf Großleinwand sehen zu können, ist noch unklar. "Den genauen Starttermin und Ort verraten wir noch nicht. Nur soviel: Allzu lange wird es nicht mehr dauern und in der Nachbarschaft des Cineplex stattfinden", heißt es. Doch auch das Autokino wird wegen des Coronavirus unter strengen Auflagen stehen.

Münster: Autokino wegen Coronavirus unter strengen Vorlagen

So dürfen Tickets nur online verkauft werden. Zudem dürfen sich aufgrund des derzeit noch herrschenden Kontaktverbots nur zwei Personen in einem Auto befinden. Dennoch könnte durch das Autokino wieder ein wenig Normalität in die Domstadt einkehren. In Münster steht das Leben wegen der Coronavirus-Krise seit Wochen still. Knapp 600 Personen erkrankten bislang an Covid-19. Vier Personen kamen dabei ums Leben.

Betroffen von der Corona-Krise sind vor allem auch Restaurants und Gaststätten, die derzeit geschlossen haben. In Münster gibt es jedoch noch einige Lieferdienste, die Essen nach Hause bringen. Seit einigen Wochen findet auch kein Unterricht statt. NRW-Familienminister Joachim Stamp hält eine normale Rückkehr in Kitas und Schulen aufgrund der Coronavirus-Pandemie für ausgeschlossen.

Autofahrer freut es: Wegen der Coronavirus-Pandemie sind die Preise für Benzin und Diesel stark gesunken.

Startseite