1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: Die 11 außergewöhnlichsten Cafés – Kaffee mit besonderem Flair

  6. >

Von Shabby Chic bis Wohnzimmer-Atmosphäre

Berliner Flair in der Domstadt: Das sind die 11 außergewöhnlichsten Cafés in Münster

Zusammengewürfelte Möbel, Selbstbedienung, das eine oder andere Konzert und Essen für Zwischendurch. Das haben die meisten Cafés in unserer Liste gemeinsam. Die einen nennen es Berliner Flair, die anderen Wohnzimmer-Atmosphäre. Wir nennen es einfach gemütlich.

Von Stefanie Masuch

Ein Kaffee am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen ... auch in diesen außergewöhnlichen Cafés in Münster. (Symbolbild) Foto: Pexels.com

Münster – Die Domstadt hat für Café-Liebhaber so einiges zu bieten. Das war allerdings nicht immer so. Vor zehn Jahren noch waren Lokale mit "Shabby Chic" und "Self Service" nichts für Münster. Seit das Teilchen & Beschleuniger seine Pforten 2010 öffnete, finden ähnliche Einrichtungen hier immer mehr Zuspruch. Wir stellen unsere Top 11 vor.

Das Bagel-Café in Münster: "Teilchen & Beschleuniger"

Bagels? Yes, please! In diesem Café gibt es nicht nur Flüssiges von Kaffee bis Gin, sondern auch eine große Bagel-Karte. Regelmäßig erfinden die Betreiber neue Kreationen. Verschiedene tagesbezogene Rabattaktionen sorgen für Abwechslung auf der Getränkekarte. Beispielsweise bekommt man am Gin Friday jeden Gin Tonic für 4,50 Euro oder kann am montäglichen Weinabend verschiedene Weine günstig probieren. Außerdem gibt es gelegentliche Konzerte und Kuchen zum Nachtisch. Und das Beste überhaupt: Auf dem Klo laufen "Die Drei ???" in Dauerschleife.

Wo? Wolbeckerstraße 55 in Münster. Wann? Montag bis Freitag, 8.30 bis 24 Uhr, Freitag sogar bis 1 Uhr / Samstag, 9 bis 1 Uhr / Sonntag, 9 bis 24 Uhr. Weitere Infos zum Teilchen & Beschleuniger.

Kreatives Café in Münster – mit Hund: "Fyal"

Mitten in der münsterischen Innenstadt findet sich das Café, das auf den Hund gekommen ist. Schröder heißt der ikonische Basset Hund des Besitzers. Er hat sogar ein eigenes Facebook-Profil. Im Gegensatz zu fast allen anderen Namen auf dieser Liste ist das Fyal der einzige Laden, der nicht explizit besonderes Essen verkauft. Und drinnen ist die Musik meistens eher laut. Aber der Kaffee schmeckt gut. Der Name bedeutet übrigens "Fuck You Art Lovers". Über die Bedeutung dieser Aussage darf auch etwas länger philosophiert werden.

Wo? Geisbergweg 8 in Münster. Wann? Montag bis Samstag, 10 bis 1 Uhr / Sonntag,12 bis 19 Uhr. Weitere Infos zum Café Fyal.

Ein weiteres Lokal eröffnet in der Stadt: Im Café „19sieben“ in Münster bekommen Gäste den ganzen Tag Frühstück.

Das Schnitten-Café in Münster: "Dreiklang"

Bunte Möbel, Fensterbänke zum Sitzen, Fotografien an den Wänden. Das ist das typische Berlin-Flair. Im Café "Drei:klang" bekommen Gäste genau das. Und Stullen. Und zwar mit allem, was dazu gehört: Klassisch mit Leberwurst, fancy mit getrockneten Tomaten oder fleischfrei mit veganem Mett. Die drei Betreiber setzen dabei auf regionale Produkte.

Wo? Wolbeckerstraße 36 in Münster. Wann? Montag bis Samstag, 10 bis 24 Uhr / Sonntag, bis 20 Uhr. Weitere Infos zum Café Drei:klang.

Das besondere Konzept im Dreiklang in Münster: Den Gästen werden Schnittchen angeboten. (Symbolbild) Foto: pixabay.com

Das Kiosk-Café in Münster: "Tante August"

Mitten in Münsters Südviertel kommt die Wohnzimmer-Atmosphäre auch gut an. Seit 2012 besteht das kleine Café, das unter anderem Frühstück und Snacks anbietet. Um an den Kiosk zu erinnern, der sich zuvor in den Räumlichkeiten befand, gibt es ein Miniregal, in dem Gäste Schokoriegel und andere Kleinigkeiten erwerben können.

Wo? Augustastraße 20 in Münster. Wann? Montag bis Samstag, 10 bis 24 Uhr / Sonntag, bis 21 Uhr. Weitere Infos zum Café Tante August.

"Pension Schmidt" – Das Kultur-Café in Münster

Dieses Café hebt das gemütliche Gefühl auf eine neue Ebene: Durch Stellwände mit wunderbar altbackener Tapete, die die verschiedenen Sitzgelegenheiten voneinander abtrennen. Neben den üblichen Getränken bietet die Pension abends auch so einiges an Action: Ob Pubquiz wie dem Studentsbattle oder Konzert – Langeweile kommt hier nicht auf. Sonntags gibt es sogar ein Jazz-Frühstück.

Wo? Alter Steinweg 37 in Münster. Wann? Täglich, 10 bis 2 Uhr. Weitere Infos zur Pension Schmidt.

Das Bingo-Café in Münster: "Herr Sonnenschein"

Veganer haben es nicht leicht, wenn sie auswärts frühstücken wollen. Nicht aber im Herr Sonnenschein. Hier gibt es allerlei nicht-tierische Produkte für den frühen (oder späten) Hunger. Natürlich kommen auch Nicht-Veganer auf ihre Kosten mit Müsli oder Rührei. Das "Frühstückscafé" liegt direkt in der Innenstadt. Regelmäßig finden hier Bingo-Abende statt, die sich seit einiger Zeit wieder großer Beliebtheit erfreuen.

Wo? Königsstraße 43 in Münster. Wann? Montag bis Samstag, 9 bis 24 Uhr / Sonntag, 10 bis 18 Uhr. Weitere Infos zum Café Herr Sonnenschein.

Café und Bar in einem: Eulen und Lerchen in Münster

Café? Bar? Das Eulen und Lerchen kann beides. Jede Menge Alkohol und Longdrinks stehen auf der Karte, aber auch Flammkuchen, sowie Kaffee und Kuchen. Je nach Tageszeit ist die Kneipe im Hansaviertel genau das, was die Gäste verlangen. Abends wird entweder aufgelegt oder es findet ein Konzert statt. Am Wochenende gibt es ein Frühstücksbuffet. Also ganz dem Namen entsprechend gleichermaßen ein Lokal für Frühaufsteher und Nachteulen.

Wo? Hansaring 33 in Münster. Wann? Montag bis Freitag, 16 bis 1 Uhr, freitags bis 3 Uhr / Samstag, 10 bis 3 Uhr / Sonntag, 10 bis 23 Uhr. Weitere Infos zum Eulen und Lerchen.

Nicht nur im Eulen und Lerchen können Hungrige die wichtigste Mahlzeit des Tages einnehmen: Erfahren Sie mehr zu den fünf besten Cafés zum Frühstücken und Brunchen in Münster.

Das Szene-Lokal in Münster: "SpecOps Network"

Hier gibt es nicht nur allerlei Getränke, sondern auch eine extrem große Sammlung an Gesellschaftsspielen. Von Trivial Pursuit über Monopoly bis Scrabble ist alles dabei. Und wem das zu wenig Action ist, der kann immer noch sein Können beim Kickern oder Tischtennis unter Beweis stellen. Regelmäßig gibt es hier Lesungen, Konzerte und andere Aktionen. Samstags bietet das SpecOps einen Fairteiler an, bei dem übrig gebliebenes Essen mit anderen geteilt wird. Und alle zwei Monate gibt es einen veganen Brunch.

Wo? Von-Vincke-Straße 5 in Münster. Wann? Täglich, ab 14 Uhr. Weitere Infos zum SpecOps.

Veganes Frühstück in Münster: "Café Magnolia"

Im brandneuen Eckcafé im Erphoviertel gibt es den ganzen Tag Frühstück. Aber natürlich auch Kuchen und Snacks für den Hunger zwischendurch. Bei gutem Wetter kann der Kaffee mit nach draußen auf den Staufenplatz genommen werden. Kuchen und Brot beziehen die Betreiber regional. Auch für Veganer ist das Café Magnolia in Münster eine lohnenswerte Adresse.

Wo? Brüderstraße 31 in Münster. Wann? Montag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr / Am Wochenende von 10 bis 18 Uhr. Weitere Infos zum Café Magnolia.

Das Café Magnolia in Münster. Foto: Stefanie Masuch/msl24.de

Die gemütliche Kaffeerösterei in Münster: "Herr Hase"

Es hat alles mit dem Traum von einer eigenen Kaffeerösterei angefangen. Inzwischen haben die Betreiber des Herr Hase nicht nur die, sondern auch ihr zugehöriges Café im Kreuzviertel, in dem sie ihren selbstgerösteten Kaffee brühen. Seit März können Gäste das original Münsterländer Gebräu in der Kaffeestube ausprobieren.

Wo? Gertrudenstraße 19 in Münster. Wann? Dienstag bis Freitag, 8.30 bis 19 Uhr / Samstag und Sonntag, 9 bis 19 Uhr. Weitere Infos zum Café Herr Hase.

Erst vor Kurzem lockten Herr Hase und zwei weitere Cafés in Münster mit gratis Kaffee: Gäste, die ihr Heißgetränk mit Hafermilch bestellten, mussten nichts bezahlen.

Zeit ist Geld wert: Das "Café on Time" in Münster

Nicht nur durch seine Lage ist das neue Café on Time in Münster besonders – es liegt nämlich mitten in der Kneipenszene der münsterischen Altstadt. Doch der Laden besticht noch aus einem anderen Grund: Der Gast zahlt hier nämlich für die Zeit, die er dort verbringt. Pro Viertelstunde einen Euro. Dafür sind die Kaffeespezialitäten, Wasser und Eistee umsonst. Für alle weiteren Getränke muss man jedoch bezahlen. Die Zeit wird auf einer Karte festgehalten, die einer Stempelkarte gleicht.

Wo? Jüdefelder Straße 46 in Münster. Wann? 11 bis 17 Uhr.

Startseite
ANZEIGE