1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Trunkenheit am Steuer: Dieser Fahrer wurde mit 1,2 Promille von der Polizei in Münster angehalten

  6. >

Mit 1,2 Promille durch Münster

Blau am Steuer: Dieser Fahrer (32) hatte wohl nicht mit der Polizei gerechnet

Pech gehabt: Ein betrunkener Raser wurde heute Nacht von einem Streifenwagen angehalten – und musste direkt seinen Führerschein abgeben.

Von Lisa Fraszewski

Spektakuläre Verfolgungsjagd Foto: picture alliance / dpa

Münster – Mit 1,2 Promille wurde ein Autofahrer (32) auf der Westfalenstraße in Hiltrup stadteinwärts von der Polizei angehalten. Dieser Alkoholgehalt im Blut entspricht zwei Litern Bier oder fünf Gläsern Wein auf ex. Wegen seines rasanten Fahrstils sind die Beamten auf den Herren aus dem Kreis Warendorf aufmerksam geworden, der ihnen mit seinem Wagen entgegen kam.

Schlimmeres verhindern konnte kürzlich ein Zeuge in der Stadt: Dank seines Hinweises konnte die Polizei Münster einen Lkw-Fahrer mit 3,7 Promille anhalten.

Nach einer schnellen Wendung und einer kleinen Verfolgungsjagd hatten die Beamten den Raser eingeholt – und konnten direkt seine Fahne riechen. Pusten, bitte: Der Fahrer stimmte freiwillig einem Alkoholtest zu, was er wohl kurz darauf bereute. Bei dem Promillegehalt musste er direkt mit auf die Polizeidienststelle. Dort wurde ihm eine Blutprobe und natürlich der Führerschein abgenommen. Strafverfahren folgt!

Startseite
ANZEIGE