1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster – Impf-Aktionswoche startet: Hier gibt es die Corona-Impfung

  6. >

Ohne Termin

Impf-Aktionswoche startet: Hier können Sie sich in der Region spontan impfen lassen

Mit einer neuen Aktion will die Bundesregierung das lasche Impftempo erhöhen. Wo sich Menschen im Münsterland und Ostwestfalen spontan gegen Corona impfen lassen können, erfahren Sie hier.

Von Sohrab Dabir

Während in manch anderen Ländern bereits Impfquoten von über 80 Prozent erreicht worden sind, gibt es in Deutschland bislang noch zu viele Impf-Muffel. 62,2 Prozent aller Bundesbürger, davon knapp 73 Prozent der Volljährigen, sind bislang vollständig gegen Corona geimpft.

Um das Impftempo mit Blick auf den kommenden Herbst zu erhöhen, findet in dieser Woche von Montag bis Sonntag (13. bis 19. September) die deutschlandweite Aktionswoche #HierWirdGeimpft statt. In der Zeit soll Bürgern in mehreren Städten ein unkompliziertes Impfangebot gemacht werden – zum Beispiel im Supermarkt, auf dem Sportplatz oder im Jobcenter.

Aktion #HierWirdGeimpft auch im Münsterland und Ostwestfalen

Da nun die Impfzentren, auch in Münster, schließen, setzen die Bundes- und Landesregierungen vermehrt auf mobile Impfangebote für die Bürger. Bei vielen bislang noch Ungeimpften gehe es auch um die einfache Möglichkeit, sich impfen zu lassen, betonte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) anlässlich der Impf-Aktionswoche. "Es gibt immer noch diejenigen, die eigentlich gar nichts gegen das Impfen haben, die vielleicht sogar schon mal einen Termin hatten, den haben sie verpasst und sie haben sich einfach keinen neuen gemacht", so der Minister aus dem Münsterland weiter.

Jens Spahn betonte zwar, dass es jedem Bürger selber überlassen sei, sich gegen Corona impfen zu lassen – wer sich dagegen entscheidet, müsse jedoch auch mit den daraus resultierenden Konsequenzen leben. Wenn beispielsweise ein Ungeimpfter nach dem Urlaub in Quarantäne muss, gebe es keinen Grund, dass andere für die Isolation zahlen. "Nie war es einfacher, eine Impfung zu bekommen. Nie ging es schneller", sagte auch die scheidende Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Blick auf die Aktionswoche. Hier können Sie sich im Münsterland und Ostwestfalen in den kommenden Tagen spontan und ohne Termin gegen Corona impfen lassen: 

  • Ahlen: Innenstadt (Oststraße 32), 15 bis 19 Uhr.
  • Büren: Gesamtschule Büren (Kleffnerstr. 4) – 11 bis 16 Uhr, Impfstoffe von Johnson & Johnson und Biontech.
  • Delbrück: Delbrücker Night Shopping (Am Wiemenkamp) – 16 bis 21 Uhr, Impfstoffe von Johnson & Johnson und Biontech.
  • Detmold: Jobcenter Lippe (Braunenbrucher Weg) – 9 bis 15 Uhr.
  • Everswinkel: Magnusplatz Rathaus (Am Magnusplatz 11) – 15 bis 18 Uhr.
  • Münster: Kleiner Idenbrockplatz (Idenbrockplatz) – 14 bis 17 Uhr, Impfstoffe von Johnson & Johnson und Biontech.
  • Münster: Jobcenter am Ludgerikreisel (Ludgeriplatz 4) – 8 bis 14 Uhr, Impfstoffe von Johnson & Johnson und Biontech.
  • Münster: Clemes-August-Platz – 14 bis 17 Uhr, Impfstoffe von Johnson & Johnson und Biontech.
  • Ostbevern: Rathausplatz (Wischhausstraße 73) – 9 bis 12 Uhr.
  • Paderborn: Jobcenter Paderborn (Rathenaustraße 96) – 10 bis 15 Uhr, Impfstoffe von Johnson & Johnson und Biontech.
  • Paderborn: Berufskolleg-Zentrum Maspernplatz (Schützenweg 4+6), 9 bis 15 Uhr, Impfstoffe von Johnson & Johnson und Biontech.
  • Paderborn: Gregor-Mendel-Berufskolleg (Bleichstraße 41a) – 9 bis 15 Uhr, Impfstoffe von Johnson & Johnson und Biontech.
  • Rheine: Alexander v. Humboldt Schule (Am Hassenbrockweg 40), ab 13 Uhr.
  • Rheine: Gymnasium Dionysianum (Anton Führer Str. 2), ab 13 Uhr.
  • Rheine: Kopernikus Gymnasium (Kopernikusstr. 64), ab 13 Uhr.
  • Warendorf: Parkplatz Marktkauf (August-Wessing-Damm 5) – 9 bis 12 Uhr.
Startseite