1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Am Tag der Nachhaltigkeit kann bei der Schnippeldisko in Münster Jeder mitmachen und mitessen

  6. >

Zum Tag der Nachhaltigkeit

Gutes tun und genießen: Gemeinsam futtern bei der Schnippeldisko

Messer, Brettchen, Sparschäler – und ganz viel buntes Obst und Gemüse: Auf langen Tischreihen wartet all das am Samstag auf dem Rathausinnenhof auf neugierige Besucher. Wer möchte, setzt sich hin und fängt an zu putzen, zu schälen, zu schneiden und zu würfeln. Im Hintergrund dudelt Musik. Und nach dem gemeinsamen Zubereiten wird zusammen reingehauen.

Von Lea Sarah Wolfram

Hier die Ausbeute von Foodsharing Münster: All das wäre in der Biotonne gelandet. Foto: Foodsharing Münster

Münster – Bereits letztes Jahr lockten die Veranstalter mit der Schnippeldisko etliche Neugierige zu ihrer Aktion auf dem Markt der Möglichkeiten. Und auch am kommenden Samstag (9. Juni) wollen sie erneut darauf aufmerksam machen, wie viele Lebensmittel unnötigerweise weggeschmissen werden – und was man noch Leckeres daraus kochen kann, können die Besucher dann selbst probieren.

Bereits Tage vor dem Event sammeln "Foodsaver" übrig gebliebenes Essen. Viele Supermärkte und auch der Wochenmarkt mischen seit langem mit und spenden Lebensmittel an Gruppen wie Foodsharing Münster. Und ab 15 Uhr geht es dann los: Jeder ist willkommen und darf mitschnippeln. Ab 17 Uhr wird auf der Bühne gekocht. Und anschließend dürfen alle zulangen – ganz umsonst. Gleichzeitig machen die Organisatoren so auf das Verteilungsproblem aufmerksam, denn wie man sieht: Es ist doch eigentlich genug Essen für alle da. Und trotzdem hungern Menschen überall auf der Welt.

Schnippeldisko 2017 in Münster Foto: Foodsharing Münster

Wie man den eigenen Umgang mit Essen neu denken kann, darüber können die Besucher dann bei netter Atmosphäre und leckerem Essen mit den Veranstaltern sprechen. 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel landen nämlich jedes Jahr weltweit im Müll. Allein in Deutschland sind es 11 Millionen Tonnen. Und zwei Drittel davon schmeißen wir Zuhause in den Abfall. Zum Tag der Nachhaltigkeit will die "Allianz für Lebensmittelwertschätzung" mit der Schnippeldisko mehr Bewusstsein schaffen. Und "Achtsamkeit für Produktion, Geschmack und Vielfalt von saisonalen und regionalen Lebensmitteln."

Initiativen aus der Domstadt organisieren das Event

Jede Menge gesundes Grünzeug für alle. Foto: Foodsharing Münster

Organisiert wird das ganze von der "Allianz für Lebensmittelwertschätzung". Sie alle wollen unseren Umgang mit Essen positiv verändern – sowohl beim einzelnen Menschen als auch in großem Stil: "Sehr wichtig ist uns dabei, dass wir als Initiative auf politischer Ebene mitwirken und das Ernährungssystem der Stadt Münster mitgestalten können."

Mit dabei: Stopfoodwaste for Peace, fairTEILBAR, Foodsharing, Slow Food Youth Münster, Film Food Festival, grüneBeete e.V., B-Side, Einzelhandel - Zum Wohlfühlen, natürlich unverpackt und Lasse Lastenrad.

Wann? Samstag, 9. Juni, von 15 bis 22 Uhr

Wo? Rathausinnenhof in Münster

Im September wird es wieder voll im Hafenviertel: Das B-Side-Festival 2019 in Münster steht an.

Startseite
ANZEIGE