1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kostenloses Trinkwasser in Münster: Neue Refill-Stationen für die Domstadt

  6. >

Umweltinitiative vermeidet Plastikmüll

Kostenlos Wasser abfüllen: Stadtwerke Münster eröffnen neue Refill-Stationen

In bereits 18 Geschäften bekommen Münsteraner kostenlos Leitungswasser. Die Stadtwerke Münster eröffnen nun ebenfalls zwei Anlaufstellen – wir verraten, was dahinter steckt.

Von Lea Sarah Wolfram

CityShop-Leiterin Christiane Puhe mit dem Refill-Münster-Zeichen. Foto: Stadtwerke Münster

Münster – "Wasserflaschen auffüllen, Leitungswasser trinken, Plastikmüll vermeiden": Dieses Konzept steht hinter den sogenannten Refill-Stationen. In der Domstadt gibt es nun zwei neue Anlaufstellen, an denen sich die Domstädtler kostenlos Wasser abfüllen können.

So funktioniert Refill: Wer Durst hat, kann in teilnehmenden Geschäften kostenlos Leitungswasser aus dem Wasserhahn abzapfen und in die eigene, mitgebrachte Trinkflasche füllen. Mit einem Aufkleber außen am Geschäft weisen die Betreiber auf diesen Service hin.

Refill-Stationen: Kostenloses Leitungswasser – weniger Plastikmüll

Zwei neue Anlaufstellen bieten die Stadtwerke Münster nun: Im Kundencenter am Hafenplatz und im CityShop an der Salzstraße können Passanten ihre mitgebrachten Trinkflaschen ab sofort kostenlos mit Leitungswasser auffüllen. "Wir wollen helfen, Plastikmüll zu vermeiden und sind als Wasserversorger ein naheliegender Partner für Refill", betont Christiane Puhe, Leiterin des CityShops bei den Stadtwerken.

Die münsterischen Refill-Stationen werden von Freiwilligen im plastikfreien Geschäft "Einzelhandel" organisiert: "So langsam spricht sich Refill bei immer mehr Geschäftsinhabern in Münster rum, die mitmachen wollen", sagt Meike Schulzik vom "Einzehandel" erfreut.

Britische Refill-Idee schwappt nach Deutschland

Ursprünglich stammt die Idee aus der englischen Stadt Bristol und wurde mehrfach von Umweltinitiativen ausgezeichnet. Die ersten deutschen Refill-Stationen gab es in Hamburg. Mittlerweile öffnen mehr als 2000 Geschäfte bundesweit ihre Wasserhähne für den guten Zweck.

Um noch mehr für Nachhaltigkeit zu tun, hat sich die Stadt noch etwas anderes überlegt. Zum bereits zweiten Mal werden in Münster Zuschüsse für Lastenräder gezahlt.

Alle Refill-Stationen in der Domstadt

Alle Standorte der Refill-Stationen finden sich auf der Homepage von Refill Deutschland. Bei diesen 18 münsterischen Unternehmen und Geschäften gibt es das umweltfreundliche Angebot bereits:

  • Cibaria Vollkornbäckerei GmbH
  • handwerkstatt münster
  • Trekking König Münster
  • Auszeit - Mein Tag am Meer
  • Die Marmeladenmanufaktur
  • Andreas Döpker Friseure
  • Adenauer & Co Strandhaus Münster
  • New Optics by Martin Newels
  • Frau Többen green.fair.fashion
  • Einzelhandel – Zum Wohlfüllen
  • The Body Shop
  • Südviertelbüro Münster
  • Unterwegs Outdoor GmbH
  • la tienda e.V.
  • STA Travel Münster
  • HDI Mike Queder
  • Doro Dot Design Kleidung & Accessoires
  • Naturkunst Sandra Patrias

Lesen Sie auch: Münster Mittendrin – Stadtfest nicht nur dank Jan Delay ein voller Erfolg

Startseite
ANZEIGE