1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. A1/Münster: Lkw-Brand! Sperrung – Stau auf 10 Kilometern

  6. >

Bei Münster

Lkw-Brand auf der A1: Sperrung eingerichtet – 10 Kilometer Stau

Feuerwehr und Polizei sind derzeit auf der A1 bei Münster im Einsatz. Dort brennt ein Lkw. Aufgrund einer Sperrung kommt es zu Stau. Wir berichten aktuell.

Von Lea Sarah Wolfram

+++ Ticker zum Lkw-Brand auf der A1 bei Münster aktualisieren +++

Update: 20. Januar, 15.53 Uhr. Wegen eines Lkw-Brands auf der A1 bei Münster in Fahrtrichtung Bremen sind Feuerwehr und Polizei weiterhin im Einsatz. Für die Bergungsarbeiten wurde eine Sperrung eingerichtet, noch immer ist nur ein Fahrstreifen frei. Derzeit herrscht etwa zehn Kilometer Stau zwischen den Anschlussstellen Kreuz Münster-Süd und Greven. Die Feuerwehr appelliert zudem an die Autofahrer, an die Bildung einer Rettungsgasse zu denken. Wir berichten weiter.

Lkw-Brand auf A1 bei Münster: Nach Sperrung Stau auf zehn Kilometern

Update: 20. Januar, 14.55 Uhr. Derzeit sind Feuerwehr und Polizei auf der A1 bei Münster im Einsatz. Dort brennt ein Lkw. Aufgrund der Bergungsarbeiten staut sich der Verkehr zwischen den Anschlussstellen Kreuz Münster-Süd und Greven in Fahrtrichtung Bremen auf mittlerweile zehn Kilometern. Nur ein Fahrstreifen ist frei. Autofahrer müssen mit rund 30 Minuten Plus rechnen.

Autobahn:A1
Länge:749 Kilometer
Gebaut:1937

Münster/Greven: Stau nach Sperrung auf A1

Erstmeldung: 20. Januar, 14.48 Uhr. Münster – Auf der A1 kommt es derzeit zum Einsatz von Polizei und Feuerwehr. Auf dem Autobahnabschnitt zwischen Münster-Nord und Greven brennt ein Lkw. In Fahrtrichtung Bremen ist aufgrund der Bergungsarbeiten nur ein Fahrstreifen frei.

Lkw-Brand auf der A1 nahe Münster: Stau nach Sperrung

Aufgrund der Sperrung auf der A1 zwischen Münster und Greven staut sich derzeit der Verkehr auf etwa acht Kilometern. Autofahrer, die in Richtung Osnabrück unterwegs sind, müssen mit 30 Minuten Verzögerung rechnen. Wenn möglich, sollte der Bereich umfahren werden. Zudem sollten Fahrer auf die Bildung einer Rettungsgasse denken.

Auch die Feuerwehr und die Polizei in Münster informiert über Twitter vom aktuellen Einsatz auf der A1. Immer wieder kommt es zu Unfällen und Rettungseinsätzen auf der Autobahn im Münsterland. Erst vor wenigen Wochen hatte sich ein schwerer Unfall auf der A1 bei Münster ereignet. In der Folge war die Autobahn stundenlang gesperrt.

Startseite