1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: LKW-Fahrer schaut auf sein Handy und landet auf dem Radweg

  6. >

Polizeieinsatz in Münster

LKW-Fahrer ist mit Handy beschäftigt – dann landet er auf dem Radweg

Das hätte gefährlich werden können: Ein LKW-Fahrer war am Freitagmorgen (31. August) in Münster auf dem Friesenring unterwegs. Er fuhr deutliche Schlangenlinien. Plötzlich landet er auf dem Radweg.

Von Sohrab Dabir

Ein Polizist fuhr zufällig auf seinem Motorrad hinter dem LKW-Fahrer her und konnte dessen Fahrt stoppen. Foto: picture alliance / dpa

Münster – Ein Motorradpolizist verhinderte am Freitag (31. August) schlimmeres, als er zufällig hinter einem LKW-Fahrer herfuhr. Der Mann am Steuer fuhr deutliche Schlangenlinien. Als der Beamte das sah, überholte er den LKW.

LKW-Fahrer schaut nicht auf die Fahrbahn und lenkt auf den Radweg

In diesem Moment kam der Mann aus Warendorf von der Fahrbahn ab und lenkte seinen LKW auf den Radweg. Der Polizist sah, dass der Mann mit seinem Smartphone beschäftigt war und die Augen nicht auf den Straßenverkehr gerichtet hatte. Der Motorradpolizist stoppe den 39-Jährigen und fertigte eine Anzeige.

Startseite
ANZEIGE