1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: AfD-Veranstaltung im Rathaus – Bündnis ruft zum Protest auf

  6. >

Demo gegen Rechts

AfD-Veranstaltung in Münster: Bündnis ruft zum Protest auf

Münster

Am Samstag lädt die Alternative für Deutschland (AfD) zu einer Veranstaltung im Rathaus ein. Dagegen wehrt sich das Münsteraner Bündnis "Keinen Meter den Nazis". 

Von Sohrab Dabir

Regelmäßig stellt sich Münster gegen die AfD quer – wie hier bei einer Demo im Mai 2019.  Foto: Sohrab Dabir/hallo24.de

Große Erfolge konnte die Alternative für Deutschland (AfD) in Münster noch nie erzielen, dennoch lädt sie auch in der Studentenstadt regelmäßig zu Veranstaltungen ein. So erneut am kommenden Samstag (16. Oktober) im Rathaus am Prinzipalmarkt.

Der Anlass des Treffens der rechten Partei, das von 10 bis 16 Uhr stattfinden soll, ist unklar. Wahrscheinlich sollen die Kandidaten für die Landtagswahl in NRW 2022 aufgestellt werden, vermutet Carsten Peters, Sprecher des Bündnisses "Keinen Meter den Nazis", das für Samstag eine Gegenveranstaltung in Münster angekündigt hat.

Anti-AfD-Demo in Münster vor dem Rathaus

Auch wenn die AfD in Münster bei der Bundestagswahl ihr schlechtestes Ergebnis (2,9 Prozent) eingefahren habe, gebe es keinen Grund "sich zurückzulehnen", heißt es in einem Statement des "Keinen-Meter"-Bündnisses. Die rechte Partei versuche hinter einer "bürgerlich-konservativen Fassade" 2022 erneut in den NRW-Landtag einzuziehen. Daher sei es weiterhin notwendig, gegen die Partei auf die Straße zu gehen.

"Rassismus, rechte Hetze, völkischer Nationalismus, Antisemitismus und soziale Ausgrenzung haben durch die AfD ihre parlamentarische Vertretung gefunden", betont das Bündnis "Keinen Meter den Nazis". Sie wirft der Partei, die bei der Kommunalwahl 2020 in Münster nur knapp vor der Satirepartei "Die PARTEI" landete, vor, mit ihrer Politik die ideologische Basis für die Morde am Kasseler Regierungspräsidenten Walther Lübcke sowie die Attentate in Hanau und Halle zu liefern. Die Demo gegen die AfD findet am Samstag von 9.30 bis 11 Uhr auf dem Prinzipalmarkt vor dem Rathaus statt.

Startseite