1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster – Fahndungserfolg: Tote aus Zelt identifiziert

  6. >

Obduktionsergebnis eindeutig

Fahndungserfolg: Tote aus Zelt identifiziert

Münster

In der Nähe vom Lechtenbergweg in Münster wurde die Leiche einer Frau gefunden. Tagelang stand die Identität der Toten nicht fest. Eine DNA-Untersuchung brachte nun Gewissheit.

Von Dario Teschner

Die Polizei sperrte den Fundort der Leiche in Münster ab (Symbolbild) Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Am 15. August wurde in Münster der Leichnam einer weiblichen Person entdeckt. Die Frau wurde in einem Zelt an einem Kanal nahe des Lechtenbergwegs gefunden. Da die Identität der Toten zunächst nicht festgestellt werden konnte, startete die Polizei eine Öffentlichkeitsfahndung.

Bei den Ermittlern gingen mehrere Hinweise ein. Zeugen berichteten von einer Frau (45) ohne festen Wohnsitz, die aus dem Ruhrgebiet stammt. Mithilfe einer DNA-Untersuchung im Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Münster konnte nun die Identität der Leiche zweifelsfrei geklärt werden. 

Münster: Tote stammt aus dem Ruhrgebiet

Bei der Toten handelt es sich tatsächlich um die 45-jährige Frau aus dem Ruhrgebiet, teilte die Polizei Münster am Mittwoch (1. September) mit. "Zur Klärung der genauen Todesursache hatte die Staatsanwaltschaft beim Amtsgericht die Obduktion des Leichnams beantragt", so die Ermittler weiter. Ein Gewaltverbrechen schließen die Behörden nach aktuellem Kenntnisstand aus. 

Startseite