1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: "Fridays for Future" mit 5000 Teilnehmern erwartet

  6. >

Globaler Klimastreik am Freitag

Großdemo in Münster: "Fridays for Future" mit 5000 Teilnehmern erwartet

Münster

150 Demonstrationen sind am Freitag deutschlandweit geplant. Auch in Münster gehen die Teilnehmer von "Fridays for Future" wieder auf die Straße.

Zum elften Mal ruft "Fridays for Future" zum globalen Klimastreik in Deutschland auf. (Archivbild) Foto: Christian Charisius/dpa

Die Klimaschutzorganisation "Fridays for Future" ruft am heutigen Freitag (23. September) zum elften globalen Klimastreik auf. In 150 Städten sind Kundgebungen und Demonstrationen geplant – auch in Münster. 

5000 Teilnehmer bei "Fridays for Future" in Münster

"Sowohl die Wahl in NRW, als auch die neue EU-Taxonomie, die Klimakiller auch noch als nachhaltig einstuft und damit unsere Zukunft vor die Wand fährt, reichen nicht für das 1,5 Grad Ziel des Pariser Abkommens und malen eine düstere Klimazukunft an die Wand", heißt es Seitens der Veranstalter aus Münster. Die Demonstration beginnt um 14 Uhr am Schlossplatz, für 16 Uhr ist an selber Stelle eine Abschlusskundgebung geplant.

Die Route der Klimaaktivisten führt über die Weseler Straße, die Moltkestraße, den Ludgerikreisel und von dort aus über die Königsstraße zurück zum Schlossplatz. Die Polizei Münster rechnet mit knapp 5000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und wird in der Zeit Straßensperrungen einrichten. Autofahrer sollten den Bereich daher am Freitagnachmittag umfahren. 

Startseite
ANZEIGE