1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: Polizei rettet Hundewelpen von illegalen Tierhändlern

  6. >

Ein Vierbeiner tot

Polizei rettet Hundewelpen von illegalen Tierhändlern

Münster

Drei Hundewelpen konnte die Polizei in Münster retten. Sie gerieten zuvor in die Fänge illegaler Tierhändler.

Von Sohrab Dabir

Die drei Hunde wurden aus miserablen Umständen geholt. Foto: Polizei Münster

Drei Hundewelpen konnten aus den Fängen illegaler Tierhändler befreit werden. Auf die Schliche kam die Polizei Münster den mutmaßlichen Verbrechern, nachdem ein Vierbeiner zuvor bei einer Tierpraxis abgegeben worden war.

Eine Zeugin hatte die Polizei alarmiert, da es sich dabei um einen völlig unterernährten Welpen gehandelt hatte. Dieser sei zuvor anonym abgegeben worden. Da der Zustand des Tieres so schlecht war, musste es vom Tierarzt in Münster eingeschläfert werden. Daraufhin begann die Suche nach den Verdächtigen.

Hunde illegal vom Kosovo nach Münster importiert

Schnell konnte die Polizei eine Adresse in Münster-Coerde ermitteln. Zeitgleich meldete ein Zeuge den Beamten, dass sich in dem Stadtteil derzeit Personen wegen illegalen Tierhandels streiten würden, wie es im Polizeibericht heißt. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf zwei Männer, die jeweils einen Welpen im Arm hielten. Ein weiterer junger Vierbeiner war in einem Auto eingeschlossen und jaulte laut.

Die daraufhin eingeleiteten Ermittlungen ergaben, dass der Bruder der beiden Männer zuvor sieben Welpen aus dem Kosovo nach Deutschland importiert haben soll. In der Münsteraner Wohnung des Verdächtigen fanden die Polizisten Hinweise darauf, dass er die Hunde nicht artgerecht gehalten hatte. Die Vierbeiner wurden anschließend zur Wache gebracht, wo sie verpflegt wurden und sie sich auf einer Decke ausruhen konnten.

Noch in derselben Nacht meldete sich ein Tierheim aus Münster bei den Polizisten und nahm die drei Welpen auf. Gegen die drei Tatverdächtigen (32, 36 und 39) wird derweil wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

Die geretteten Welpen wurden von der Polizei verpflegt und versorgt. Foto: Polizei Münster
Startseite
ANZEIGE