1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: Wieder viele Impftermine frei

  6. >

Corona-Pandemie

Gute Nachrichten für Münster: Viele Termine im Impfzentrum frei

Münster

"Wir bekommen viel Impfstoff", sagt der Leiter des Impfzentrums Münster. Deshalb gibt es endlich  wieder freie Termine – auch für Urlauber.

Von Sven Haverkamp

Im Impfzentrum Münster sind wieder viele Termine frei (Symbolbild) Foto: Sven Hoppe/dpa

Lange Zeit waren Impftermine so schwer zu bekommen, dass eine erfolgreiche Buchung einem Lottogewinn gleichkam. Grund war die extreme Knappheit an Impfstoff gepaart mit einer immer größer werdenden Gruppe an impfberechtigten Personen. 

Doch diese Zeiten scheinen mit der immer weiter voranschreitenden Impfkampagne endlich der Vergangenheit anzugehören. Auch das Impfzentrum Münster vermeldet nun, endlich wieder viele freie Termine für Erstimpfungen anbieten zu können. Zeitgleich ist die Corona-Infektionslage in Münster weiter entspannt, auch wenn die Inzidenz leicht ansteigt.

Impfzentrum Münster: Auch Urlauber sollen Termine machen

"Wir bekommen viel Impfstoff und stellen täglich neue Termine im Buchungsportal ein“, sagt der ärztliche Leiter des Impfzentrums, Dr. Peter Münster. Auch bislang ungeimpften Personen, die in der nächsten Zeit in den Urlaub fahren wollen, empfiehlt er eine Terminbuchung, da dies bis zu 14 Tage in Voraus möglich ist. 

Gegenüber Radio AM sagt Dr. Münster, dass aktuell so viel Impfstoff in der Stadt zur Verfügung steht, dass nicht nur im Impfzentrum wieder Termine vereinbart werden können, sondern auch in den Arztpraxen. Auch Jugendliche, die bis zum 30. September 16 Jahre alt werden, können mit der Einwilligung ihrer Eltern schon Termine im Impfzentrum Münster festmachen.

Impfzentrum Münster: Erstimpfungen nur noch bis August

Doch Impfwillige müssen nun schnell handeln, sollten sie sich noch im Zentrum in der Halle Münsterland immunisieren lassen wollen. Denn hier werden Erstimpfungen nur noch bis Anfang August durchgeführt. Danach finden nur noch Zweitimpfungen statt. Dr. Münster bittet ausdrücklich darum, Termine, die nicht wahrgenommen werden können, frühzeitig abzusagen.

Trotz der guten Corona-Lage in der Stadt merken die Menschen immer wieder, dass die Pandemie eben doch noch nicht vorbei ist. So muss etwa das Stadtfest in Münster, das für Mitte August geplant war, erneut verschoben werden

Startseite
ANZEIGE