1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: Polizei findet blutverschmierten Mann in Altstadt

  6. >

Ermittlungen laufen

Blutverschmiert und ohne Schuhe: Polizei findet schwer verletzten Mann

Münster

Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich in der Altstadt von Münster zugetragen hat. Zuvor war ein Passant durch laute Schreie auf die Situation aufmerksam geworden. 

Von Sohrab Dabir

Die Polizei ermittelt nach einer Körperverletzung in der Münsteraner Altstadt (Symbolbild). Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

In der Nacht zu Donnerstag (28. Juli) ist ein 30-Jähriger in Münster offenbar schwer verletzt worden. Gegen 2.10 Uhr wurde ein Zeuge an der Bergstraße auf Schreie aufmerksam, die aus der Nähe kamen. Daraufhin informierte er die Polizei.

Die Beamten fanden vor Ort neben dem Zeugen einen blutverschmierten Mann vor, der verletzt war und keine Schuhe mehr trug. Der Münsteraner erklärte den Polizisten, dass er von einer oder mehreren Personen mit Schlägen und Tritten traktiert und bestohlen worden sei.

Münster: Mann erleidet Platzwunde und gebrochene Nase

Der 30-Jährige erlitt neben einer Platzwunde auch eine gebrochene Nase, heißt es im Polizeibericht. Anschließend wurde der Mann in ein Krankenhaus nach Münster gebracht. Die Polizei sucht nach Zeugen, die zum Tatzeitpunkt etwas beobachtet haben und Hinweise (0251/27 50) liefern können.

Startseite
ANZEIGE