1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: Junges Paar an Bushaltestelle angegriffen – Fahndung

  6. >

Fahndung

Junges Paar an Bushaltestelle überfallen: Polizei sucht Zeugen

Münster

Die Polizei Münster fahndet nach einem Unbekannten, der ein Paar in Mauritz angegriffen und ausgeraubt hat.

Von Sven Haverkamp

Münster: Ein Unbekannter raubte ein Pärchen an einer Bushaltestelle aus (Symbolbild). Foto: Arno Burgi/dpa

Ein Unbekannter hat am Samstagabend (24. Juli) gegen 19:42 Uhr einen jungen Mann an der Bushaltestelle Mauritz-Mitte in Münster überfallen. Das Opfer saß mit seiner Freundin an der Haltestelle, als sich der Unbekannte näherte.

Der Täter versuchte zunächst, das Opfer in ein Gespräch zu verwickeln. Danach schlug er mehrfach mit der Faust gegen die linke Schläfe des jungen Mannes.

Münster: Die Polizei fahndet nach Dieb

Als die Freundin um Hilfe rief, rannte der Unbekannte mit dem Rucksack seines Opfers in Richtung Kanalbrücke davon. Nach Angaben des Pärchens handelt es sich bei dem Täter um einen etwa 1,83 Meter großen Mann mit südländischem Erscheinungsbild. Er ist etwa 20 Jahre alt, hat braune Augen und einen Bart. Er trug eine schwarze Kapuzenjacke und eine schwarze Hose. Hinweise nimmt die Polizei Münster unter der 0251/27 50 entgegen.

Nach einem weiteren Angriff in der münsterländischen Großstadt konnte die Polizei jüngst einen Erfolg verbuchen: Nach dem lebensgefährlichen Messerangriff am Schlossplatz in Münster konnte nun der mutmaßliche Täter festgenommen werden.

Startseite
ANZEIGE