1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. "Münster mittendrin": Straßensperrungen wegen Stadtfest eingerichtet

  6. >

Auch Busse werden umgeleitet

"Münster mittendrin": Straßensperrungen wegen Stadtfest eingerichtet

Münster

In wenigen Tagen geht das Stadtfest in Münster über die Bühne. Ein Durchkommen mit Bus und Auto wird während dieser Zeit schwer.

Von Sohrab Dabir

Am Wochenende steigt das Stadtfest "Münster mittendrin". Foto: Münster Mittendrin GmbH

Nach zweijähriger Zwangspause kann auch das Stadtfest "Münster mittendrin" in diesem Jahr wieder über die Bühne gehen. Neben diversen Musik-Acts (Felix Jaehn, Mando Diao, Kool Savas und Roland Kaiser) und Streetfood gibt es noch einige weitere Attraktionen auf dem Fest in der Innenstadt.

Da jährlich tausende Menschen zum Stadtfest "Münster mittendrin" strömen, werden rund um die Altstadt Straßensperrungen eingerichtet. Eine Durchfahrt mit Bus und Bahn ist daher zwischen Donnerstag (19. August) und Montagmorgen (22. August) kaum möglich.

Straßensperrungen wegen Stadtfest "Münster mittendrin"

Wie die Stadt Münster mitteilt, bleiben ab 18 Uhr am Donnerstag die Klemensstraße, der Prinzipalmarkt, der Drubbel und der Roggenmarkt bis in Höhe Neubrückenstraße gesperrt. Über diese Strecke ist es nicht mehr möglich, die Bogenstraße, den Alten Fischmarkt oder den Alten Steinweg zu befahren. Autofahrer müssen den Bereich daher umfahren. Ebenfalls gesperrt werden die Rothenburg ab der Königsstraße sowie der Alte Steinweg in Fahrtrichtung Alter Fischmarkt ab der Kirchherrngasse. Diese Regelungen gelten bis Montag um 5 Uhr.

Ebenso gesperrt wird der Domplatz wegen des Stadtfests "Münster mittendrin" im Bereich der Pferdegasse. Lediglich für den Parkplatz beim Fürstenberghaus sowie zu Anwohner-Plätzen wird Verkehr zugelassen. Diese Regel gilt für alle drei Veranstaltungstage ab jeweils 17 Uhr. Auch der Busverkehr muss für das Event am Wochenende umgeleitet werden.

Von Donnerstag 18 Uhr bis Montag 5 Uhr umfahren die Linien 1, 2, 4, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 22 und N80 den Prinzipalmarkt sowie den Domplatz in Münster. Folgende Umleitungen sind wegen des Stadtfestes eingerichtet:

  • Linien 1 und 9 fahren zwischen den Haltestellen Bült und Neutor in beiden Richtungen über die Münzstraße.
  • Die Linien 2, 4, 10 und 14 fahren ab Hauptbahnhof in Richtung Alte Sternwarte, Clemenshospital, Meckmannweg bzw. Zoo über Ludgeriplatz und Antoniuskirche zur Weseler Straße.
  • Die Linien 11, 12, 13, 22 und N80, fahren in Richtung Coesfelder Kreuz/Gievenbeck ab Hauptbahnhof über Ludgeriplatz, Antoniuskirche, Weseler Straße und Stadtgraben zur Haltestelle Landgericht/Schlossplatz Süd.
Startseite
ANZEIGE