1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: Mobiler Freizeitpark 2021 – Eintritt, Öffnungszeiten, Tickets

  6. >

Öffnungszeiten, Preise, Eintritt

Mobiler Freizeitpark 2021 in Münster: Was Sie über den Send-Ersatz wissen müssen

Münster

Der mobile Freizeitpark in Münster 2021 öffnet am 31. Juli seine Tore. Bei hallo24.de erfahren Besucher mehr über Eintritt, Preise & Kosten, Öffnungszeiten und Corona-Regeln.

Von Lea Wolfram

Der mobile Freizeitpark ersetzt auch 2021 den traditionellen Send in Münster. Foto: Amt für Kommunikation, Stadt Münster

Für rund zwei Wochen verwandelt sich der Schloßplatz in Münster in eine bunte Kirmes. Dabei handelt es sich zwar nicht um den traditionellen Send, der vor Corona mit seinen Attraktionen im Frühjahr, Sommer und Herbst jährlich über eine Million Besucher anlockte, sondern um eine coronakonforme Alternative in Zeiten der Pandemie: ein mobiler Freizeitpark, auch "Pop-up Freizeitpark" genannt. Am Samstag (31. Juli) geht es los.

Bereits im Jahr 2020 ersetzte die verkleinerte Kirmes mit Hygiene-Konzept und verringerter Besucherzahl den Traditionsjahrmarkt in der Domstadt. Nun soll der mobile Freizeitpark erneut den Send in Münster kompensieren. Bei hallo24.de erfahren Sie alles über Öffnugszeiten, Preise, Eintritt und Tickets sowie die Corona-Regeln vor Ort.

Mobiler Freizeitpark in Münster 2021: Öffnungszeiten

Der mobile Freizeitpark in Münster ist für rund zwei Wochen vom 31. Juli bis zum 15. August 2021 geöffnet. Die Öffnungszeiten sind an jedem Tag gleich: Von 14 bis 22 Uhr können die Imbissbuden und Fahrgeschäfte von montags bis sonntags besucht und genutzt werden.

Mobiler Freizeitpark Münster 2021: Tickets, Preise, Kosten

Der Eintrittspreis für den mobilen Freizeitpark ist überschaubar: Einen Euro zahlen die Besucher beim Eingang – einen "Hygiene-Euro", der die Kosten für die Corona-Maßnahmen und das zusätzliche Sicherheitspersonal decken soll. 

Eintritt & Corona-Regeln – Testzentrum am Mobilen Freizeitpark

Wer den mobilen Freizeitpark in Münster 2021 besuchen möchte, der muss entweder vollständig geimpt, genesen oder negativ getestet sein. In allen drei Fällen ist ein offizieller Nachweis samt Vorlage eines Lichtbildausweises nötig. „Bei der Planung hatte Münster noch die Inzidenzstufe 0. Inzwischen sind die Vorschriften wieder strenger““, sagte Schaustellerverbands-Vize Arno Heitmann gegenüber der WN. Besucher können sich auch vor Ort auf das Coronavirus testen lassen. Am Eingang wird ein mobiles Testzentrum errichtet.

Im vergangenen Jahr hatte zudem ein Ampelsystem vor Ort angezeigt, ob weitere Besucher auf das Kirmesgelände gelassen werden können. Dieses wird aller Voraussicht nach auch 2021 zum Einsatz kommen. Zudem gelten die altbekannten Hygiene-Regeln: Abstand halten und Hände desinfizieren.

Freizeitpark 2021 in Münster: Gilt Maskenpflicht auf dem Gelände?

Entsprechend der Coronaschutzverordnung herrscht auf dem Gelände des Freizeitparks in Münster Maskenpflicht. Dies gilt sowohl in Warteschlangen und beim Anstellen, als auch an den Verkaufsständen, Kassenbereichen sowie auf den Fahrgeschäften selber. Lediglich Kinder bis sechs Jahre müssen keinen Mund-Nasenschutz tragen.

Wie viele Personen dürfen gleichzeitig auf den Freizeitpark in Münster?

Wie die Stadt Münster mitteilt, können sich zeitgleich 3500 Besucher auf dem Freizeitpark vor dem Schlossplatz aufhalten. Am Eingang des Freizeitparks werden die Gäste gezählt.

Diese Fahrgeschäfte gibt es auf dem Schloßplatz in Münster

Insgesamt werden bis zu 75 Schaustellerbetriebe ihre Attraktionen auf dem Schloßplatz in Münster aufstellen. Zum Vergleich: Auf dem zuletzt stattgefundenen Herbst-Send im 2019 waren es noch 140. Unter den Attraktionen befinden sich unter anderem verschiedene Karussells, Imbiss- und Spielstände, mehrere Autoscooter, Fahrgeschäfte, Schießbuden und viel mehr. Auf der Facebook-Seite zum mobilen Freizeitpark in Münster werden die verschiedenen Angebote nach und nach vorgestellt. Zudem finden Sie auf der Seite der Stadt Münster den genauen Lageplan aller Fahrgeschäfte.

Folgende Fahrgeschäfte und Buden wurden bereits für den mobilen Freizeitpark 2021 in Münster angekündigt:

  • zwei Autoscooter (Highway No. 1 und Formel 1)
  • verschiedene Imbissbuden (Holländische Pommes, Brezeln, Eis, Baumstriezel, Süßigkeiten und Slush-Eis)
  • Fahrgeschäfte (BigMonster, Kesseltanz, NASA)
  • Spielgeschäfte (StreetSoccer, Entenangeln, Schießbude, Ballons)
  • weitere Attraktionen (Krumm & Schief Bau)
Startseite
ANZEIGE