1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: So kommen Sie mit dem Bus zum Weihnachtsmarkt

  6. >

Trotz Umleitungen

So kommen Sie mit dem Bus zum Weihnachtsmarkt nach Münster

Münster

Der Weihnachtsmarkt steht bevor: Trotz Umleitungen werden Besucher die Möglichkeit haben, das Fest in Münster mit dem Bus zu erreichen. Hier erfahren Sie, wie.

Von Sohrab Dabir

Besucher werden auch dieses Jahr mit dem Bus zum Weihnachtsmarkt nach Münster kommen.  Foto: Jean-Marie Tronquet/Münsterview

Die Stände sind bereits aufgestellt – in wenigen Tagen öffnen sie: Ab dem 22. November werden nach einem Jahr Pause wieder zahlreiche Menschen in die Innenstadt von Münster strömen, um den diesjährigen Weihnachtsmarkt zu besuchen. Da in der Adventszeit die innerstädtischen Straßen für den Verkehr gesperrt werden, müssen auch Busse in dieser Zeit Umleitungen fahren. 

Die Haltestellen an der Klemensstraße, dem Domplatz und am Prinzipalmarkt können dann nicht mehr angefahren werden. Dennoch bringen die Busse die Menschen zum Weihnachtsmarkt nach Münster und in die zentralen Einkaufsstraßen in die Innenstadt, wie die Stadtwerke mitteilen. Die nächstgelegenen Haltestellen sind Aegidiimarkt, Picassomuseum auf der Königsstraße, Eisenbahnstraße und Altstadt/Bült.

Diese Umleitungen gelten für den Weihnachtsmarkt Münster

Die Bus-Umleitungen dauern vom 22. November bis zum 23. Dezember, dem Ende des Weihnachtsmarkts in Münster, an und betreffen die Linien 1, 2, 4, 9, 10, 11, 12, 13, 14 und 22 sowie die Nachtbus-Linie N80. Folgende Strecken werden in der Zeit gefahren:

  • Linien 1 und 9 in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen Bült und Wilhelmstraße bzw. Steinfurter Straße über Münzstraße.
  • Linien 2 und 10 in Richtung Alte Sternwarte bzw. Meckmannweg zwischen Hauptbahnhof und Bismarckallee über Ludgeriplatz und Antoniuskirche.
  • Linie 4 in Richtung Clemenshospital zwischen Hauptbahnhof und Geiststraße über Ludgeriplatz und Antoniuskirche.
  • Linien 11, 12, 13, 22 und N80 in Richtung Gievenbeck zwischen Hauptbahnhof und Aegidiimarkt über Ludgeriplatz und Antoniuskirche.
  • Linie 14 in Richtung Zoo zwischen Hauptbahnhof und Aegidiitor über Ludgeriplatz und Antoniuskirche.

2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt in Münster

Die Haltestellen Engelenschanze, Raphaelsklinik, Klemensstraße, Domplatz und Prinzipalmarkt werden in der Zeit gar nicht angefahren, dasselbe gilt an den Haltestellen Schlossplatz, Krummer Timpen, Aegidiimarkt und Picasso-Museum für die Linien 1 und 9. In Richtung Zoo halten die Buslinien Linien 2, 4, 10 und 14 zwischen dem 22. November und 23. Dezember nicht am Aegidiimarkt sowie der Schützenstraße.

Nachdem Ministerpräsident Hendrik Wüst angekündigt hatte, dass für alle Freizeitbereiche in NRW die 2G-Regel gilt, wird der Weihnachtsmarkt in Münster auch nur für geimpfte und genesene Personen besuchbar sein. Dafür hatte sich die Stadt bereits schon im Vorfeld ausgesprochen.

Startseite
ANZEIGE