1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: Wohnungsbrand mit mehreren Verletzten löst Großeinsatz aus

  6. >

Straßensperrung

Wohnungsbrand mit mehreren Verletzten löst Großeinsatz aus

Münster

In einem Haus an der Steinfurter Straße ist am Dienstagnachmittag (21. Dezember) ein Feuer ausgebrochen. Mehrere Einsatzfahrzeuge waren vor Ort.

Von Dario Teschner

Münster: Feuerwehrleute bereiten einen Löschangriff vor (Symbolbild). Foto: David Inderlied/dpa

Via Twitter warnte die Polizei Münster am Dienstag vor einer Straßensperrung, zu der es gegen 14.30 Uhr aufgrund eines Wohnungsbrands in einem Mehrfamilienhaus an der Steinfurter Straße gekommen war. Zehn Personen wurden während des Rettungseinsatzes in den York-Höfen untergebracht. Etwa 50 Einsatzkräfte trafen am Ort des Geschehens ein, teilte die Feuerwehr mit. 

Münster: Wohnungsbrand fordert offenbar zwei Verletzte

Das Feuer in dem Gebäude konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Zwei Personen sollen bei dem Wohnungsbrand in Münster Verletzungen davon getragen haben, berichten die Westfälischen Nachrichten. Sie wurden offenbar mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Darüber hinaus sollen die Wohnungen aufgrund des Rauchs derzeit unbewohnbar sein.

Die Polizei hat sich zu den Folgen des Wohnungsbrands noch nicht geäußert. Wie es zu dem Feuer in dem Mehrfamilienhaus in Münster kommen konnte, ist ebenfalls noch unklar. Die Sperrung der Steinfurter Straße konnte gegen 16 Uhr wieder aufgehoben werden.

Startseite
ANZEIGE