1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: Duo prellt Zeche und flüchtet auf rotem Boot über den Kanal

  6. >

Kurioser Vorfall

Männer prellen Zeche in Bar und flüchten auf rotem Boot über den Kanal

Münster

Eine ungewöhnliche Verfolgungsjagd musste die Polizei in Münster vornehmen. Zwei Männer waren geflüchtet, nachdem sie die Rechnung in einer Bar nicht gezahlt hatten – auf ungewohntem Wege.

Von Sohrab Dabir

Mit einem Polizeiboot machten sich die Beamten auf die Suche nach dem Duo. (Archivbild) Foto: Lea Sarah Wolfram/hallo24.de

Erfinderisch muss man anscheinend sein – auch wenn es darum geht, vor der Polizei zu fliehen. Einen kuriosen Einsatz hatten die Beamten in Münster am späten Donnerstagabend zu bewältigen. 

Nachdem zwei Männer in einer Bar am Hawerkamp in Münster Getränke im zweistelligen Euro-Bereich verzehrten, flohen sie gegen 23 Uhr aus der Kneipe und sprangen anschließend in den Kanal. Zeugen konnten beobachten, wie das Duo in ein rotes Boot stieg und davonfuhr.

Münster: Polizei fasst flüchtige Zechpreller am Kanal

Mit einem Polizeiboot sowie einem Streifenwagen am Kanalufer nahmen die Beamten die Verfolgung nach den beiden Zechprellern auf. Schließlich konnten die Männer unter der Brücke an der Wolbecker Straße in Münster gestellt und den Polizisten an Land übergeben werden. Das Duo (24 und 27 Jahre) erwartet nun ein Strafverfahren. 

Startseite