1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Stadtfest "Münster Mittendrin": Straßensperrungen in der Innenstadt

  6. >

Busumleitungen zum Großevent

"Münster Mittendrin": Diese Straßen werden ab Donnerstag gesperrt

Drei Tage lang herrscht Ausnahmezustand in Münsters Altstadt. Von Freitag bis Sonntag verwandelt sich die Innenstadt in eine Partymeile. Dazu werden einige Straßen für den Verkehr gesperrt.

Von Stefanie Masuch

Münster – Vom 17. bis zum 19. August steigt in der Domstadt Münster Mittendrin. Für die Großveranstaltung werden Straßen gesperrt und Busse umgeleitet.

Bereits Donnerstagabend (16. August) ab 18 Uhr sind die Klemensstraße, der Prinzipalmarkt und der Drubbel bis zur Höhe Neubrückenstraße gesperrt. Die Bogenstraße, der Alte Fischmarkt und der Alte Steinweg sind auf diesem Wege nicht befahrbar. Die Rothenburg ist bis Montagmorgen um 5 Uhr ab der Königsstraße nicht befahrbar.

Münster Mittendrin: Wochenmarkt auf Domplatz findet statt

An allen drei Veranstaltungstagen ist ab 17 Uhr der Domplatz mit den Zufahrten zur Pferdegasse und zum Spiegelturm gesperrt. Die Zufahrt für Anwohnerparkplätze, den Lieferverkehr und den Parkplatz gegenüber des Fürstenberghauses bleibt geöffnet.

Die Postfilliale am Domplatz ist am Freitag bis 18.30 Uhr erreichbar. Der Wochenmarkt am Samstag hat bis 13.30 Uhr geöffnet. Erstmals findet hier auch ein Frühschoppen statt.

Beim Stadtfest Münster: Busse umfahren die Innenstadt

Auch einige Busse werden umgeleitet – und das schon ab Donnerstagmorgen (10 Uhr). Die Linien 1 und 9 werden über die Münzstraße umgeleitet. Die Linien 2, 4 10 und 14 fahren über über den Ludgeriplatz zur Weseler Straße. Und die Busse mit den Nummern 11, 12, 13, 22 und N80 werden über den Ludgeriplatz und die Aegidiistraße zum Aegidiiplatz umgeleitet.

Startseite
ANZEIGE