1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Mann befährt gesperrte Straße und wird bei Zusammenstoß mit Baustellenfahrzeug verletzt

  6. >

Die Straße war wegen Baumaßnahmen gesperrt

Schwerer Unfall: Mann fährt gegen Baustellenfahrzeug

Er wollte nur eine Abkürzung nehmen – und landete im Krankenhaus.

Von Stefanie Masuch

Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Foto: picture alliance / dpa

Münster – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist ein Mann über die Straße "Am Max-Klemens-Kanal" bei Greven gefahren. Diese ist schon seit Längerem wegen Bauarbeiten gesperrt. Der 48-Jährige ließ sich von den Verbotsschildern allerdings nicht beeindrucken und befuhr die unbeleuchtete Straße trotzdem. Besonders weit kam er jedoch nicht. Nach mehreren hundert Metern prallte der Mann mit seinem Pickup der Marke Dodge frontal gegen ein massives Baustellenfahrzeug.

Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht

Durch den Aufprall wurde der Fahrer schwer verletzt und der Pickup stark beschädigt. Der 48-jährige Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht, wie die WN berichteten. Der vorläufige Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt jetzt, wie genau es zu dem Unfall kommen konnte.

Startseite
ANZEIGE