1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. B54/Münster: Staugefahr! Bundesstraße für mehrere Tage gesperrt

  6. >

Reinigungsarbeiten

Staugefahr: Bundesstraße B54 wird für mehrere Tage gesperrt

Auch wenn der Berufsverkehr in den Winterferien abnimmt, könnte es zu Stau auf der B54 kommen. Die Bundesstraße wird für Reinigungsarbeiten gesperrt.

Von Stefanie Masuch

Münster – Eine Sperrung der Bundesstraße könnte in den nächsten Tagen für Stau sorgen. Die B54, Hauptverbindungsstraße des Kreises Steinfurt in die Domstadt, wird für den Verkehr geschlossen. Am Montag (28. Dezember) geht es bereits los – die Maßnahme geht bis einschließlich Mittwoch.

StraßeB54
Länge350 km
BundesländerNRW, Rheinland-Pfalz, Hessen

Sperrung der B54 zwischen Nienberge und Altenberge

Zunächst wird die B54 in Fahrtrichtung Münster gesperrt. Von 9 bis 15 Uhr am Montag sowie am Dienstag ist die Bundesstraße zwischen den Anschlussstellen Altenberge-Süd und Nienberge dicht. Der Grund dafür sind Reinigungsarbeiten der Fahrbahn. Die B54 in Richtung Gronau wurde in diesem Bereich vor einem Jahr komplett saniert.

Am Mittwoch (30. Dezember) geht die Sperrung der B54 dann weiter – dieses Mal jedoch in der Gegenrichtung. Statt in Richtung Münster ist nun die Bundesstraße nach Gronau betroffen. Auch dort soll die Fahrbahn gereinigt werden. Dort reicht jedoch ein Tag für den Vorgang. Autofahrer werden umgeleitet, wie Straßen.NRW mitteilt. Dazu steht die alte Bundesstraße (L510) zur Verfügung. Dennoch sollten Pendler sich auf längere Wartezeiten und volle Straßen einstellen.

Fahrbahnsanierung der B54 bei Nienberge wird in den Ferien durchgeführt

Die Sperrung der B54 zwischen Nienberge und Altenberge findet jetzt statt, damit möglichst wenige berufstätige Pendler von der Maßnahme beeinträchtigt werden. Oftmals werden Sanierungen in den Ferien oder an Feiertagen durchgeführt, damit der Verkehr unter der Woche normal fließen kann. Manchmal muss ein solcher Termin jedoch auch sehr zeitnah stattfinden – etwa nach einem schweren Unfall.

Erst vor wenigen Tagen musste die B54 bei Metelen morgens gesperrt werden. Dort hatte es einen Unfall gegeben, nach dem Personen über die Fahrbahn der Bundesstraße liefen. Die Polizei hatte den Bereich vorsorglich abgesperrt. Zu dem Vorfall war es gekommen, als der Reifen eines Autos geplatzt war. Die Sperrung hatte für Stau im morgendlichen Berufsverkehr gesorgt.

Startseite