1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Gewinnspiel Für Münster: Neue Show "Grand Hotel" Im Gop Variete Theater

  6. >

STETS ZU DIENSTEN: DAS "GRAND HOTEL" KOMMT NACH MÜNSTER

Verlosung: Mit msl24 zur Premiere ins GOP

Mit Standing Ovations wurde die Show nach ihrer Weltpremiere Anfang Januar in Bremen gefeiert. Am Donnerstagabend (17. Mai) startet das "Grand Hotel" auch in der Domstadt durch.

Von Lisa Fraszewski

Das Personal im "Grand Hotel" kann mehr als nur Fegen und Putzen. Foto: GOP

Münster – Equilibristik, Quick Change und Flüstergesang sagen Ihnen nichts? Das können wir ändern! Denn all das gibt's bis zum 8. Juli auf der Bühne des GOP (Bahnhofstraße 20 bis 22) zu sehen. Die msl24-Redaktion verlost 5 x 2 Eintrittskarten für diese Show. Den Termin können die Gewinner sich selbst aussuchen. Und so geht's: Einfach bis zum 23. Mai (Mittwoch) um 12 Uhr unsere Facebook-Seite liken, den dazugehörigen Post ebenso und dann noch ordentlich Daumen drücken.

Wer noch nicht 100-prozentig überzeugt ist,den könnten die Jubelstürme der Zuschauer umstimmen: "Uns hat die Art der Show gut gefallen. Hier wurde kurzweilige Unterhaltung geboten", schreibt ein Nutzer auf TripAdvisor. Wessen Neugierde damit noch nicht geweckt wurde, den lockt vielleicht eine genauere Beschreibung der zweieinhalbstündigen Darbietung:

"Hinter den ehrwürdigen Mauern lebt die große Geste, der Stil, die Etikette. Menschen von überall her, mit Biografien aller Art, finden hier einen Rahmen, der sie zu einer Schicksalsgemeinschaft werden lässt. Hinter der vornehmen Fassade des GOP Grand Hotel entsteht so manche pikante Verbindung. In dieser Show werden Artistik, Tanz und Schauspiel zu einem perfekten Ganzen. Das Grand Hotel erzählt die Geschichten klassischer Hotelfiguren – wie dem verschwiegenen Concierge, dem zauberhaften Zimmermädchen, dem mysteriösen Dauergast und der Diva aus der Suite. Ein artistisches Feuerwerk um Begegnung, Betrug und große Gefühle." (GOP)

Viele Künstler, viel zu sehen

Mit dabei: Gilles le Leuch (Diabolojonglage), Caroline Schroeck (Trapez, Klischnigg-Darbietung, Comedy), das Duo Oksana und Vadim (Quick Change, Akrobatik und Tanz), die Truppe Boytsovs (Russischer Baren), Sergey Maslennikov (Comedy, Steptanz, Jonglage), die Stereo Sisters (Flüstergesang), das Duo Roman und Anastasia (Equilibristik, Partnerakrobatik) sowie Gwenadou Schroeckleloeck (Hula Hoop).

Startseite
ANZEIGE