1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Wolfgang Borchert Theater baut Bühne für Der Sturm von William Shakespeare im Hafenbecken auf

  6. >

Bauarbeiten im Hafenbecken

Was wird das denn, wenn's fertig ist?

Besucher des Hafens wundern sich derzeit, was da an der sogenannten "B-Side" vor dem Wolfgang-Borchert-Theater (WBT) gebaut wird. Ein neues Kunstwerk vielleicht, wie der Steg vor einem Jahr? Nein: eine Bühne.

Von Lisa Fraszewski

Münster - Ein illustres Sommerspektakel und eine farbenfrohe Romanze über Rachelust und den Zauber der Versöhnung soll es werden: Am 16. Juni (Samstag) geht die Premiere von William Shakespeares "Der Sturm" über die Bühne. Und zwar im Hafenbecken.

Denn das Konstrukt im Wasser soll zur Plattform für die Schauspieler werden. Dass solche neuartigen Konzepte funktionieren, hat das WBT bereits vor einigen Jahren bewiesen: 2012 hat das Theater Shakespeares Stück "Ein Sommernachtstraum" im Gasometer aufgeführt - und reichlich Lob dafür bekommen.

Was damals unter freiem Himmel in dem alten Industriegebäude ablief, findet nun bei Abenddämmerung im Hafenbecken statt. Seit dem Pfingstwochenende (19. Mai) basteln die Techniker und Handwerker an der ungewöhnlichen Bühne. Und allmählich nimmt sie Form an:

Und darum geht's in dem Stück: "Seit zwölf Jahren wartet Prospera, Herzogin von Mailand, auf die Gelegenheit sich zu rächen. Von ihrem Bruder Antonio wurde sie gemeinsam mit ihrer Tochter Miranda auf eine einsame Insel verbannt. Mit Hilfe des ihr unterworfenen Luftgeists Ariel sowie ihres wilden und missgestalteten Sklaven Caliban, hält sie das Eiland unter ihrer Kontrolle. Die lang ersehnte Chance auf Rache kommt, als Antonio mit dem König von Neapel an der Insel vorbeisegelt: Gemeinsam mit Ariel beschwört Prospera einen magischen Sturm herauf, der das Schiff zerstört. Die Schiffbrüchigen werden unversehrt auf Prosperas Insel angespült und befinden sich nun in ihrer Hand", schreibt das WBT auf seiner Webseite.

Im September wird es wieder voll im Hafenviertel: Das B-Side-Festival in Münster steht an.

Startseite
ANZEIGE