1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Promis
  4. >
  5. Eva Benetatou über Trennung – hat Chris sie betrogen?

  6. >

Beziehungsdrama

Betrug in Reality-Show? Bachelor-Kandidatin Eva Benetatou redet über Trennung von Chris

Aus und vorbei: Eva Benetatou und Chris Broy gehen getrennte Wege. Ist etwa Betrug der Grund? Die hochschwangere Ex-Bachelor-Kandidatin packt nun aus.

Von Lea Sarah Wolfram

Die Nachricht dürfte ein wahrer Schock für die Fans des Paares gewesen sein: Eva Benetatou, bekannt durch ihre Teilnahme bei „Der Bachelor“, und ihr Verlobter Chris Broy gehen getrennte Wege. Ende April gab das Paar, das vor allem durch Auftritte im Reality-TV von sich reden machte, seine Trennung bekannt. Diese war von dem 31-Jährigen ausgegangen, wie Benetatou unter Tränen in einem Instagram-Video erzählte.

Die Nachricht kam umso überraschender, da Eva Benetatou von Chris Broy schwanger ist und das Paar sein erstes gemeinsames Kind erwartet. Sie ist bereits im achten Monat ihrer Schwangerschaft. Im Gespräch mit dem TV-Sender RTL packte die 29-Jährige nun über den wahren Grund für die Trennung aus: Offenbar steckt eine andere Frau dahinter.

Name:Eva Benetatou
Geboren:6. April 1992 (Alter 29 Jahre), Griechenland
Fernsehsendungen:Der Bachelor, Promi Big Brother, Promis unter Palmen, Das Sommerhaus der Stars

Bachelor-Kandidatin Eva Benetatou und Chris Broy: Der wahre Grund für die Trennung

Sechs Wochen lang war Chris Broy wegen der Dreharbeiten für die Reality-Show „Kampf der Realitystars“ in Thailand gewesen – und in dieser Zeit scheint sich emotional einiges verändert zu haben für den 31-Jährigen. Denn als dieser wieder nach Hause zurückkehrte, sei er nicht mehr derselbe gewesen: „Er kam zurück und war für mich einfach ein ganz anderer Mensch“, schildert Eva Benetatou die Situation Ende April nun im Gespräch mit RTL. Er habe ihr erklärt, dass er sich räumlich von ihr trennen wolle. Dabei hatte der werdende Vater nur wenige Tage zuvor noch ein überraschendes Interview gegeben, das so gar nicht zu der Trennung von Chris Broy und Eva Benetatou passen will.

Der Grund soll eine andere Frau sein, genauer: eine Kandidatin der RTL-Show. Noch während der Dreharbeiten habe Chris seiner Verlobten Eva erzählt, dass er vor Ort eine Bezugsperson habe, eine Frau, die ebenfalls an dem Format teilnehme. „Man muss ja auch irgendwo einen Halt finden“, räumte die Ex-Bachelor-Kandidatin ein, „aber danach wäre für mich Schluss gewesen.“ Chris habe auch sehr zum Missfallen Eva Benetatous bei der Rückkehr nach Hause Schmuck dieser Teilnehmerin getragen, dessen Namen sie nicht verriet (wenn sie ihn denn kennt).

Die Hochschwangere zeigte sich weiterhin emotional aufgewühlt und weinte während des Gesprächs mit RTL. „Der Schmerz ist einfach unbeschreiblich“, sagte die 29-Jährige. Sie und Chris hätten vorgehabt, noch einmal umzuziehen und vielleicht sogar gemeinsam auszuwandern. Am Valentinstag 2020 hatte Chris seiner Eva einen Heiratsantrag gemacht. Wenige Monate später hatte sie dann gemeinsam bei der Reality-Show „Das Sommerhaus der Stars“ teilgenommen. Dort waren sie auf Ex-Bachelor Andrej Mangold und Jennifer Lange getroffen, die sich ebenfalls mittlerweile getrennt haben. Erst vor wenigen Wochen äußerte sich Eva Benetatou überraschend zur Trennung von Andrej Mangold und Jennifer Lange.

Betrog er seine Verlobte Eva Benetatou mit einer Kandidatin in Thailand? Das sagt Chris

Der Traum vom glücklichen Eheleben ist nun wohl vorerst geplatzt. Ob etwas zwischen Chris Broy und der Teilnehmerin gelaufen sei – und wenn ja, was –, das wisse Eva Benetatou nicht. Erst die Ausstrahlung werde vermutlich Klarheit bringen. Zu den Teilnehmerinnen der neuen Staffel gehören unter anderem Gina-Lisa Lohfink (34), Aminata Sanogo (26), Alessia Herren (19), Tochter vom kürzlich verstorbenen Willi Herren und die „Berlin Tag & Nacht“-Darstellerinnen Julia Jasmin Rühle (33) und Jenefer Riili (30). Ein Insider verriet mittlerweile, welche dieser „Kampf der Realitystars“-Kandidatin hinter der Trennung von Chris Broy und Eva Benetatou stecken soll.

Chris Broy äußerte sich ebenfalls zu der Trennung und sagte, dass es bereits vor seiner Teilnahme an der Reality-Show in Thailand, wo auch „Promis unter Palmen“ gedreht wurde, gekriselt habe zwischen ihm und Eva Benetatou: „Wir hatten Probleme. Auch schon lange bevor ich weg war.“ Nach den Dreharbeiten brauche der 31-Jährige nun Zeit, da sich für ihn „emotional einiges verändert“ habe. Dennoch wollen die beiden weiterhin zusammenhalten und als Eltern gemeinsam für ihr Kind da sein. Frust sollten die Fans ausschließlich an ihm auslassen, da Eva als Hochschwangere keine Aufregung gebrauchen könne, sagte Chris Broy, der seinen Instagram-Account aber mittlerweile auf privat gestellt hat. Auch „Sommerhaus der Stars“-Mitkandidatin Lisha kritisierte Chris Broy für die Trennung von Eva Benetatou deutlich, wie tz.de* berichtet. (*tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA)

Startseite