1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Promis
  4. >
  5. Günther Jauch will‘s wissen: „Bin ich schlauer als Evelyn Burdecki?“

  6. >

Quiz-Show

„Bin ich schlauer als Evelyn Burdecki?“ RTL-Star Günther Jauch will es wissen

Dass sie klüger sind als Evelyn Burdecki, das wollen drei Promis beim Quiz „Bin ich schlauer als...?“ beweisen. Bei msl24.de erfahren Sie mehr über die Sendung bei RTL.

Von Lea Sarah Wolfram

Köln – „Bin ich schlauer als Evelyn Burdecki?“ Das fragen sich am Freitag (12. Januar) gleich drei prominente Rategegner in der gleichnamigen Show bei RTL. Niemand geringeres als das Quiz-Urgestein Günther Jauch wird an diesem Abend durch den „Schlauheitstest“ mit der TV-Blondine führen.

Name:Evelyn Maria Burdecki
Geboren:20. September 1988 (Alter 32 Jahre), Düsseldorf
Größe:1,58 Meter
Ausbildung:Wilhelm-Heinrich-Riehl-Kolleg

„Bin ich schlauer als...?“ auf RTL: Evelyn Burdecki stellt sich dem Wissenstest

In der TV-Show-Reihe „Bin ich schlauer als... ?“ schickt der Sender RTL den Reality-TV-Star Evelyn Burdecki (32) als bereits vierten Prominenten ins Rennen, um die eigene „Schlauheit“ zu beweisen. Zuvor stellten sich bereits Moderator Günther Jauch, Entertainer Oliver Pocher sowie Unternehmerin Verona Pooth der Herausforderung.

In einem Wissenstest muss sich nun Evelyn Burdeck bei der RTL-Show gegen das Publikum sowie drei prominente Gegner durchsetzen. Dieses Mal treten Moderator Pierre M. Krause und die SchauspielerInnen Caroline Frier und Daniel Donskoy gegen den Star der Sendung an. Doch bei dem sogenannten „Schlauheitstest“ geht es um mehr als das bloße Abfragen von Allgemeinwissen. Auch visuelle Wahrnehmung, Orientierung, Menschenkenntnis, Logik, Gedächtnis und Sprache werden getestet.

„Mein Gehirn ist gut gelüftet“: Evelyn Burdecki hat bei RTL-Show ein gutes Bauchgefühl

Auf die Sendung vorbereitet habe sich der TV-Star, der gern als etwas begriffsstutzig dargestellt wird, mit „joggen, ganz viel Wasser trinken und sehr viel Schokolade essen“, wie die 32-Jährige gegenüber RTL verriet. Angst vor einer Blamage habe sie nicht: „Nein, ganz im Gegenteil. Ich will wissen, was meine Gehirnzellen draufhaben“, erklärt Evelyn Burdecki.

Vor allem habe ihr der Auftritt von Quiz-Master Günther Jauch bei der ersten Ausgabe der Show-Reihe im November 2019 durchaus Mut gemacht: „2019 hatte er einen schlechten Tag und war absoluter Durchschnitt und nur schlauer als 49 % der Leute, also 51 % waren schlauer als er. Ich habe also keine Sorge mich zu blamieren. Wir sind alles nur Menschen und keiner ist perfekt.“

Zudem sehe Evelyn Burdecki auch klare Stärken bei sich. Die würden zwar nicht im klassischen Schulwissen liegen, dafür aber in ihrer „emotionalen Intelligenz“: „Ich habe ein gutes Bauchgefühl und eine gute Menschenkenntnis und das ist meine ‚emotionale Intelligenz‘. Oft hilft sie mir viel weiter als erlerntes Schulwissen, denn ich habe es damit weit gebracht und bin zufrieden.“ Zudem sei ihr Mundwerk oft ganz hilfreich – ihre Mathe-Kenntnisse dagegen eher nicht. (Eine Woche später folgt übrigens „Bin ich schlauer als Peter Kloeppel?“ mit Günther Jauch auf RTL.)

Evelyn Burdecki – von der „Bachelor“-Kandidatin zum RTL-Star

Evelyn Burdecki hatte ihren ersten größeren Fernsehauftritt 2007 in der 7. Staffel von „Der Bachelor“ bei RTL. Allerdings flog sie direkt in der ersten Folge der Dating-Show wieder raus. Erst mit dem Spin-Off „Bachelor in Paradise“ und spätestens mit ihrem Sieg bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ gelang der 32-Jährigen der Durchbruch. Seitdem ist sie immer wieder in unterschiedlichen Formaten bei RTL zu sehen, zum Beispiel „I Can See Your Voice“, einer Musik-Comedy-Show, bei der auch Nachrichten-Sprecherin Judith Rakers mitmachte. Gegen Günther Jauch ist die Düsseldorferin übrigens bereits in einem Quiz angetreten: 2019 besiegten sie und vier weitere Promis den Moderator bei der Sendung „5 gegen Jauch“.

Startseite