1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Promis
  4. >
  5. Tote Hosen und Die Ärzte in Minden: Straßensperrungen eingerichtet

  6. >

Tausende Fans an zwei Wochenenden

Die Toten Hosen und Die Ärzte in Minden: Sperrungen werden eingerichtet

Minden

Auf Minden kommen zwei Mega-Konzerte zu. Die Ärzte und Die Toten Hosen spielen auf Kanzlers Weide. Dies führt schon im August zu Sperrungen.

Hoher Besuch in Minden: Die Ärzte (l.) und Die Toten Hosen (r.) spielen auf Kanzlers Weide. Foto: David Young/Jörg Steinmetz/Wagmüller PR/dpa (Collage: hallo24)

Beide Bands kommen aus der Punkszene der 80er, beide Bands gibt es mittlerweile seit 40 Jahren, beide Bands sind dieser Tage auf Tour. Vieles verbindet Die Toten Hosen aus Düsseldorf und Die Ärzte aus Berlin (aus Berlin!) miteinander.

Trotz lang gehegter Fehde zwischen den Künstlern, scheinen die Wogen heute geglättet, beim Konzert der Toten Hosen in Düsseldorf kamen Die Ärzte sogar als Überraschungsgäste auf die Bühne – ein legendärer Live-Moment. Im September werden beide Bands nun die Kanzlers Weide in Minden beehren, allerdings nicht zeitgleich, sondern an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden. Dies führt in der Stadt in Ostwestfalen zu Sperrungen. Alle Infos gibt es hier.

Die Ärzte und Die Toten Hosen in Minden: Bühnenaufbau führt zu Sperrungen

Die Bühne für die beiden Konzerte der Ärzte und der Hosen auf Kanzlers Weide wird bereits ab Montag (29. August) aufgebaut. Deshalb werden der dortige Wohnmobilstellplatz und der Parkplatz vom 29. August bis zum 12. September (Dienstrag) gesperrt. Camper sollten mit ihren Wohnmobilen also auf umliegende Stellplätze an der Weser (Vlotho, Rinteln, Hameln im Süden oder Petershagen, Stolzenau und Leeser See im Norden) ausweichen.

Achtung: Für die gesperrten Parkplätze auf Kanzlers Weide gibt es an der Schlagde und am Regierungsgebäude diesmal keine kostenfreien Alternativen, wie es sonst etwa bei Messen der Fall ist. Diese Parkplätze bleiben im Zeitraum vom 29. August bis 12. September kostenpflichtig. Eine Übersicht über weitere Parkmöglichkeiten in der Mindener Innenstadt gibt es HIER.

Glacisbrücke in Minden wegen Großkonzerten gesperrt

Auch Radfahrer und Fußgänger müssen sich wegen der bevorstehenden Open-Air-Konzerte auf Umwege einstellen. Denn die Glacisbrücke ist vom 28. August bis 13. September (Mittwoch) ebenfalls voll gesperrt. An beiden Konzerttagen darf die Brücke aus Sicherheitsgründen zudem nicht als Weg zum/vom Konzert genutzt werden. So wollen die Veranstalter einen Massenandrang bei den Shows von Die Ärzte und Die Toten Hosen vermeiden. Zu beiden Konzerten werden jeweils etwa 40.000 Menschen erwartet.

Startseite
ANZEIGE