1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Promis
  4. >
  5. Dschungelcamp: Schwere Kindheit, pompööses Leben – Harald Glööckler

  6. >

IBES 2022

Schwere Kindheit, pompööses Leben: Das ist Dschungelcamp-Star Harald Glööckler

Er ist jetzt schon der Star der Show: Paradiesvogel Harald Glööckler. Doch viel weiß man über den Modeschöpfer nicht. Hallo24.de hat die Infos.

Von Sven Haverkamp

Dschungelcamp-Kandidat Harald Glööckler (56) Foto: RTL

Auf ihn freuen sich viele Zuschauer am meisten: Harald Glööckler (56) zieht ins Dschungelcamp 2022. Doch obwohl der exzentrische Modedesigner bereits seit langem in der Öffentlichkeit steht, weiß man kaum etwas über ihn. Wer ist eigentlich Harald Glööckler? Bevor "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" am Freitag (21. Januar) um 21.30 Uhr auf RTL startet, stellen wir den Paradiesvogel vor. 

    Harald Glööckler im Steckbrief

  • Name: Harald Glööckler (bürgerlich: Glöckler)
  • Geburtsdatum: 30. Mai 1965
  • Geburtsort: Maulbronn-Zaisersweiher
  • Wohnort: Kirchheim an der Weinstraße
  • Beruf: Designer, Autor, Sänger, TV-Persönlichkeit
  • Parnter: Dieter Schroth (seit 2015 in eingetragener Lebensgemeinschaft)
  • Kinder: Keine
  • Instagramharaldgloeoeckler_official

Harald Glööckler im Dschungelcamp 2022: Traurige Kindheit

Wie Harald Glööckler selbst bestätigt, durchlitt er eine schwere Kindheit. Er wuchs mit seinen Eltern, die eine Gaststätte betrieben, und seinem zwei Jahre jüngeren Bruder auf. Als er 14 war, starb seine Mutter durch einen Treppensturz, für den laut Glööckler sein alkoholkranker Vater verantwortlich war.

Offiziell wurde als Todesursache ein Unfall angegeben. Bis zu dessen Tod 13 Jahre nach dem Sturz, 1992, sprachen Glööckler und sein Vater kein Wort mehr miteinander. Laut eigenen Angaben wurde Harald Glööckler als Kind auch Opfer sexuellen Missbrauchs.

Schon immer "pompöös": Die Erfolgsgeschichte von Harald Glööckler

Harald Glööckler interessierte sich früh für Mode und entwarf bereits in seiner Jugend Abendkleider für Freunde. Nach einer Lehre als Einzelhandelskaufmann arbeitete er zunächst als Verkäufer in der Herrenabteilung eines Modehauses. 1987 eröffnete er in Stuttgart gemeinsam mit seinem Partner Dieter Schroth das Modegeschäft "Jeans Garden", wo vor allem von Glööckler selbst designte Stücke verkauft wurden. 

Später wurde das Geschäft in "Pompöös" umbenannt, 1990 kam das Modelabel mit gleichem Namen auf den Markt. Ab 1994 starteten die ersten Modeschauen unter diesem Namen, bei denen später auch Stars wie Gina Lollobrigida und Chaka Khan mitliefen, mit denen Harald Glööckler sich anfreundete. Schon damals produzierte er für seine erste Modenschau das Lied "Pompöös is my life" und trat damit auch auf. Es folgten Auftritte von Glööckler, Schroth und weiteren Mitgliedern in Shows wie RTL Nachtshow und Arabella.

Kooperationen und Erfolg beim Teleshopping: Harald Glööckler in Berlin

Im Jahr 2000 zogen Harald Glööckler und Dieter Schroth nach Berlin um. Dort nahm seine Karriere richtig Schwung auf. 2002 stattete er die Tänzerinnen der Weihnachtsrevue "Jingle Bells" mit rund 350 Kostümen aus. Bereits 2003 verlieht ihm die "Berliner Zeitung" den Berliner Bären, während das Stadtmagazin "tip" ihn unter die "100 peinlichsten Berliner" wählte. 2009 rief der Designer den "Harald Glööckler" Angel Award ins Leben. Der mit 5000 Euro dotierte Preis ehrt jedes Jahr Frauen für Menschlichkeit und besonderes Engagement.

Es folgten viele Kooperationen, unter anderem mit eine Schmuckkollektion für Lidl (2011), Damenbekleidung und Accessoires für "bonprix" (2012), eine Herrenkollektion mit "Masterhand" (2013), eine eigene Tapeten-Kollektion, eine Leuchten Kollektion mit "EGLO" (2014), eine Servietten-Kollektion mit "Duni" (2015).

Seit 2004 vertreibt Harald Glööckler seine Produkte über Teleshoppingsender. Anfangs über HSE24, später über QVC Deutschland, wo er seit 2011 unter Vertrag steht. Zwischendurch trat er für QVC auch in Großbritannien und Japan auf. 

Dschungelcamp 2022: Harald Glööcklers Karriere

Der extrovertierte Harald Glööckler fiel nicht nur bei seinen Homeshopping-Sendungen auf und startete nebenher eine Karriere als TV-Persönlichkeit, die sich bis heute fortsetzt, obwohl er 2013 angab, abseits des Teleshoppings nicht mehr im TV auftreten zu wollen. Hier ein Auszug aus den Fernsehauftritten des Modedesigners: 

  • Seit 2004: Diverse Teleshopping-Sendungen
  • 2010-2011: Jury-Mitglied bei "Let's Dance" (RTL)
  • 2010: Dokumentation "Harald Glööckler: Prince of Fashion" 
  • 2012: Herr Glööckler zieht um (Doku über seinen Umzug von Berlin-Charlottenburg nach Berlin-Mitte auf VOX)
  • 2012-13: Personality-Doku "Glööckler, Glanz und Gloria" (VOX)
  • 2015: Fünf Freunde 4 (Film)
  • 2016: Jury-Mitglied bei "Curvy Supermodel – Echt. Schön. Kurvig.
  • 2018: Pierre M. Krause besucht Glööckler für "Krause kommt" zwei Tage lang im Château Pompöös in Kirchheim
  • 2022: Das Dschungelcamp

Auch musikalisch versuchte sich Harald Glööckler immer wieder. Zuletzt nahm er 2020 den Song "Wir sind VIP" auf, den er im ZDF Fernsehgarten präsentierte. Zudem brachte er bereits acht Bücher heraus: 

  • Harald Glööckler (2010)
  • Jede Frau ist eine Prinzessin (2012)
  • Billy King – mein Leben mit Harald Glööckler (2013)
  • Harald Glööckler der Medienskandal (2013)
  • Fuck you, Brain! Seien Sie alles – außer gewööhnlich (2017)
  • Kirche, öffne dich! hat die Kirche noch Zukunft? Was sich ändern muss (2018)
  • Vor Zwölf: High Time (2019)
  • Krise als Chance – Erfolgreich in die Zukunft (2020)

Harald Glööckler: Peta, Kirche und Schönheits-OPs

Der bekennende Vegetarier und Tierschützer ließ sich 2004 für PETA mit dem Slogan "Tiere tragen Pelz, Menschen tragen Mode" nackt ablichten. Laut eigener Aussage in einem Interview mit der StZ gerät er durch seinen Vegetarismus in einen Interessenskonflickt, sollte er im Dschungelcamp 2022 tierische Produkte wie etwa Hoden essen müssen. 

Harald Glööckler ist evangelisch getauft und auch heute noch gläubiger Christ. Er ist zwar aus der Kirche ausgetreten, nicht zuletzt wegen der Unvereinbarkeit mit seiner sexuellen Orientierung, liest aber nach wie vor die Bibel und betet regelmäßig.

Aus seiner Vorliebe für Schönheitsoperationen macht Harald Glööckler kein Geheimnis. Er ließ sich unter anderem die Wangen anheben, die Lippen vergrößern und Botox spritzen. 2018 erlitt er nach einer OP einen anaphylaktischen Schock und überlebte nur knapp. Für das Dschungelcamp 2022 ließ er sich erneut Botox spritzen und die Schweißdrüsen behandeln, um weniger zu schwitzen.

Ob Harald Glööckler das Dschungelcamp 2022 trocken und unbeschadet übersteht, sehen die Fans ab dem 21. Januar, um 21.30 Uhr auf RTL. Alles zu den Sendeterminen des Dschungelcamps 2022 im Free-TV und im Stream bei RTL+ erfahren Sie bei hallo24.de.

Über alle spannenden News rund um das "Dschungelcamp" halten wir Sie bei den Promi-News auf hallo24.de auf dem Laufenden.

Startseite
ANZEIGE