1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Promis
  4. >
  5. Günther Jauch (RTL) siezt seine TV-Gäste – aber es gibt zwei Ausnahmen

  6. >

im Fernsehen

Günther Jauch siezt seine TV-Gäste – aber es gibt zwei Ausnahmen

Zuschauern, die regelmäßig „Wer wird Millionär?“ oder andere TV-Shows mit Günther Jauch verfolgen, ist es sicher schon längst aufgefallen. Der Moderator siezt seine Gäste. Es gibt jedoch zwei Persönlichkeiten, mit denen er auch im Fernsehen per Du ist.

Von Dario Teschner

Köln – Bei den deutschen TV-Zuschauern zählt Günther Jauch (64) zu den beliebtesten Moderatoren. Der 64-Jährige, der in der Domstadt Münster* geboren wurde und in der Bundeshauptstadt Berlin aufwuchs, moderiert seit 1999 die beliebte Quiz-Show „Wer wird Millionär?“ bei RTL. Seine Gäste im Kölner Studio und sogar befreundete Kollegen aus Funk und Fernsehen siezt der Moderator fast ausschließlich und das hat auch seinen Grund, wie er einst verriet.

NameGünther Johannes Jauch 
Geboren13. Juli 1956 in Münster 
Größe1,93 m
EhepartnerDorothea Sihler (verheiratet seit 2006)
AusbildungDeutsche Journalistenschule (DJS) in München
ElternErnst-Alfred Jauch, Ursula Jauch

„Wer wird Millionär?“ (RTL): Warum siezt Günther Jauch seine TV-Gäste?

Dass Günther Jauch die Distanz, die durch das Siezen entsteht, schätzt, ist kein großes Geheimnis. Bereits im März 2010 sprach der TV-Moderator mit dem Stern über dieses Thema. „Kann sogar passieren, dass mich Leute im Fernsehen duzen, die ich auch privat duze – dann sieze ich sie eben. Ich möchte dem Zuschauer auch nicht erklären, dass ich mit jemandem ausnahmsweise per Du bin, weil wir im Vorjahr beim Wiener Opernball am selben Tisch saßen. Wobei ich noch nie beim Wiener Opernball war“, berichtete der Familienvater.

An dieser Sichtweise des Quizmasters hat sich offensichtlich nicht viel geändert. Die Kandidaten von Deutschlands beliebtester Quiz-Show „Wer wird Millionär?“ (RTL) werden bis heute ausnahmslos gesiezt, ebenso die TV-Kollegen, mit denen Günther Jauch privat ein freundschaftliches Verhältnis verbindet. „Wenn Sie jeden zu schnell duzen, berauben Sie sich vieler Differenzierungsmöglichkeiten. Es ist ebenso praktisch wie angenehm, wenn man beim Sie bleiben kann. Das Du ist ein privater Vertrauensbeweis, es bedeutet etwas“, bekräftigte der 64-Jährige damals im Stern-Interview.

„Wer wird Millionär“-Moderator Günther Jauch duzt Thomas Gottschalk im TV

Seit Jahrzehnten beschert Günther Jauch dem Privatsender RTL mit der Sendung „Wer wird Millionär?“ aus Köln ein Millionenpublikum. Die Einschaltquoten sind bis heute überragend. Doch hinter dem Erfolg steckt natürlich jede Menge Arbeit und auch Erfahrung, die sich Jauch über all die Jahre aneignete. Beim Radio machte der Berliner TV-Produzent seine ersten Schritte.

Dort stieß Moderator Günther Jauch auf seinen heutigen Freund Thomas Gottschalk (70), der wiederum als Moderator von „Wetten, Dass..?“ (ZDF) weltberühmt wurde. Gemeinsam moderierten sie damals die „B3-Radioshow“. Der Bonner machte den Anfang und sendete von 14 bis 16 Uhr. Dann wurde er von Jauch abgelöst. Ihre legendären Übergaben waren damals der Schlüssel zum Erfolg. Gottschalk nahm seinen Kollegen gerne auf die Schippe, sobald dieser das Studio betrat, um ihn abzulösen.

Die beiden beliebten TV-Gesichter verbindet bis heute eine enge Freundschaft. Für Sendungen, wie zum Beispiel „Denn sie wissen nicht, was passiert“ (RTL), stehen sie gemeinsam vor den Kameras. Aufmerksamen Zuschauern wird dabei längst aufgefallen sein, dass sich Günther Jauch und Thomas Gottschalk gegenseitig duzen. Zuletzt konnte man dieses Phänomen am Dienstag (26. Februar) beobachten. Bei der Quiz-Show „Wer stiehlt mir die Show?“ (ProSieben) war Günther Jauch als Telefonjoker von Thomas Gottschalk zugeschaltet, um ihm aus der Patsche zu helfen. In dem Gespräch duzten sie sich gegenseitig.

Günther Jauch: „Wer wird Millionär?“-Moderator duzt Frank Elstner im TV

Neben Thomas Gottschalk gibt es noch eine weitere Persönlichkeit, die Günther Jauch bisher im deutschen Fernsehen mit Du angesprochen hat. Passiert ist dies in der RTL-Show „2019! Menschen, Bilder, Emotionen“. Damals war Frank Elstner (78) als Gast im Studio.

„Eigentlich duze ich nur Thomas Gottschalk und kleine Kinder im Fernsehen“, sagte Günther Jauch damals beim RTL-Jahresrückblick, nachdem er den früheren TV-Moderator von „Wetten, dass..?“ begrüßt hatte. „Vor zwei Jahren hast Du mir das Du angeboten. Ich darf also Frank sagen“, offenbarte Jauch. Frank Elstner zählt damit zu den beiden einzigen Menschen, die der „Wer wird Millionär“-Moderator Günther Jauch bis heute im TV geduzt hat. (*Msl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Startseite